„Sound Of The Bass“: Der neue Festival-Banger von Julian Jordan

„Sound Of The Bass“: Der neue Festival-Banger von Julian Jordan

Julian Jordan startet das Jahr 2022 genauso, wie er das alte beendet hat: Mit richtig fettem Sound! Seine neue Single „Sound Of The Bass“ steckt voller Energie und ist ein Festival-Banger, der genau zur rechten Zeit kommt. Er soll seine Zuhörer nämlich das Liveshow-Feeling geben, auf das wir zurzeit so mühselig warten.

Julian Jordan veröffentlicht neue Single „Sound Of The Bass“

Der Niederländer Julian Jordan gehört zu den angesagtesten EDM-Künstlern der Welt und besticht durch einen einzigartigen Sound aus Bass und Electro House. Das war schon 2012 so, als er Songs wie „Rock Steady“, „Oxford“ (mit TV Noise) oder „BFAM“ (mit Martin Garrix) veröffentlicht hat und seine Karriere langsam Fahrt aufnahm.

Noch heute arbeitet Julian Jordan mit seinem guten Freund Martin Garrix zusammen. So erschien erst vor kurzem ihre gemeinsame Collab „Diamonds“ mit Tinie Tempah. Aber auch mit Künstlern wie Brooks, Sander van Doorn oder Timmy Trumpet hat der in Apeldoorn geborene Künstler schon Songs produziert.

Aber er kann’s eben auch allein! Seine letzte Produktion „Thunder“, die Mitte Dezember releast wurde, wurde von den größten DJs der Welt gespielt – und genau daran will er nun mit seiner neuen Single „Sound Of The Bass“ anknüpfen, die ab sofort auf STMPD RCRDS erhältlich ist.

Ein Track voller Energie: „Sound Of The Bass“ von Julian Jordan

„Sound Of The Bass“ ist entstanden, nachdem Julian Jordan im Mai vergangenen Jahres endlich mal wieder auf der Bühne gestanden hatte. Diese Energie bei den Leuten war so enorm und inspirierte ihn dazu, seine Fans mit richtigen Bangern zum Feiern zu versorgen.

Überall wo der Niederländer die Nummer spielte, kam sie mega gut an und sorgte für eine überwältigende Menge an Energie. Genau deswegen, wird „Sound Of The Bass“ jetzt veröffentlicht. Einige Events können wegen der anhaltenden Pandemie nämlich in den kommenden Wochen noch nicht stattfinden und deshalb braucht es so einen Festival-Track, der die Zuhörer das Liveshow-Feeling und bessere Zeiten zurückbringt.

Inspiriert von der Sehnsucht nach den guten Zeiten vor der Pandemie und dem Eintauchen in die Musik, lässt der Vibe von „Sound Of The Bass“ die Sorgen von heute für eine Weile vergessen. Und so viel sei schon mal verraten: Wie das DJ Mag Germany erfuhr, plant Julian Jordan dieses Jahr noch sehr viele weitere Releases im regelmäßigen Rhythmus. Fans dürfen definitiv gespannt sein, was da noch so kommt.

Wer das nicht verpassen will sollte unsere Seite und Julian Jordans Social-Media-Kanäle im Auge behalten: Facebook | Instagram | Twitter

Fotocredit: Julian Jordan

Schon gewusst?

Julian Jordan scheint bald eine weitere Collab mit Martin Garrix zu releasen. Im August vergangenen Jahres spielte Garrix nämlich zwei neue Tracks, an denen Julian Jordan beteiligt war. „Diamonds“ war der erste und auf den zweiten warten wir aktuell noch – und der klingt richtig krass!


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff

Head of Editorial / franz@djmag.de