ADE 2023: Der ultimative Leitfaden für alle Produzenten

ADE 2023: Der ultimative Leitfaden für alle Produzenten

Die Teilnahme am kultigen Amsterdam Dance Event kann für jeden aufstrebenden Musikproduzenten ein entscheidender Moment in seiner Karriere sein. Mit über 1.000 Veranstaltungen in fünf Tagen bietet das ADE unschätzbare Gelegenheiten, zu lernen, Kontakte zu knüpfen und möglicherweise den großen Durchbruch zu schaffen.

Vom USB-Stick zum Durchbruch: Dein ADE-Abenteuer als Musikproduzent

Nutzt diesen ADE-Leitfaden, um euren Einfluss als aufstrebender Produzent auf einer der weltweit führenden Konferenzen für elektronische Musik zu maximieren.

Vorausschauend planen

Schau dir den Zeitplan im Voraus gründlich an und markiere die für Produzenten relevanten Veranstaltungen wie Demo-Drops, Masterclasses, Künstlerinterviews und Networking-Sessions. Plane deinen Zeitplan und kaufe Tickets für die wichtigsten Veranstaltungen, die du besuchen möchtest.

Bring deine beste Musik für Demo-Drops mit

ADE ist der richtige Ort, um deine Fähigkeiten als aufstrebender Produzent unter Beweis zu stellen. Bei vielen Veranstaltungen wie dem Demo-Drop mit Eelke Kleijn, Perfect Havoc & SKIO Music am 19. Oktober geht es darum, neue Talente zu entdecken, also komm gut vorbereitet mit deiner besten Arbeit, gemastert und vorbereitet auf einem USB-Stick. Man weiß nie, wann sich eine spontane Gelegenheit ergibt, seine Musik zu präsentieren. Bring die besten Tracks mit, die deinen einzigartigen Sound und deine Fähigkeiten am besten demonstrieren.

Masterclasses sind von unschätzbarem Wert

Das ADE bietet exklusive Masterclasses, die von Ikonen wie KC Lights, Icarus, Don Diablo und anderen geleitet werden. Diese Sessions bieten unglaubliche Einblicke in Produktionstechniken und Arbeitsabläufe, die du nirgendwo anders finden wirst. Mach dir detaillierte Notizen, wenn KC Lights seine Geheimnisse für satte Synth-Texturen verrät oder wenn Icarus seine Herangehensweise an das Schlagzeug analysiert. Wenn du diese unbezahlbaren Erkenntnisse in deinen eigenen Produktionsprozess implementierst, kann deine Musik neue Höhen erreichen.

Connections

Mit Künstlern, Labelchefs, Managern und anderen aufstrebenden Talenten, die alle an einem Ort versammelt sind, ist Networking einer der wichtigsten Bestandteile des ADE. Komm mit frisch geprägten Visitenkarten, die du verteilen kannst, sowie mit ausgefeilten Promo-Paketen, mit deiner besten Single, deinem besten Remix, Presseausschnitten usw. Sorge dafür, dass dein Branding und deine Online-Präsenz stimmen, bevor du teilnimmst. Sei offen und proaktiv, wenn du mit wichtigen Branchenvertretern interagierst – ADE ist der ideale Ort für Begegnungen, die deinen Karriereweg radikal verändern können.

Foto: kapa_photography

Inhalte festhalten

Dokumentiere deine ADE-Erfahrung durch Fotos, Videos und Erinnerungen. Diese Inhalte können deine Präsenz in den sozialen Medien und deine Künstlermarke beleben, wenn du nach Hause zurückkommst. Zeig deinen Followern eine Insider-Perspektive auf deine Zeit bei einem der wichtigsten Musik-Events der Welt.

Tauche als Künstler in den Vibe ein

Besuche zwischen den Veranstaltungen unbedingt die Late-Night-Partys und die Club-Sets, um die elektrisierende Atmosphäre voll und ganz aufzusaugen. Unterhalte dich mit anderen Künstlern und Besuchern – viele sind selbst auf der Suche nach Kollaborateuren und neuer Musik. Einige der besten Festivalerinnerungen entstehen, wenn man sich spontan mit anderen talentierten Produzenten auf den After-Hour-Veranstaltungen des ADE trifft. Wenn du dich vollends auf das Erlebnis einlässt, maximierst du die Chancen, dass ADE ein entscheidender Wendepunkt in deiner künstlerischen Laufbahn wird.

Mach das diesjährige ADE zu etwas Besonderem. Wenn du diese Tipps befolgst, wirst du inspiriert und vernetzt nach Hause zurückkehren und bereit sein, die nächste Stufe als Künstler zu erreichen.

Fotocredit: Amsterdam Dance Event


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff

Head of Editorial / franz@djmag.de