Martin Garrix
News

Traum-Trio: Martin Garrix, John Martin & Michel Zitron im Studio

Traum-Trio: Martin Garrix, John Martin & Michel Zitron im Studio

Schon gewusst?!

Der Name John Martin kommt euch bekannt vor? Kein Wunder! Der schwedische Sänger hat nämlich schon einigen Megahits seine Stimme verliehen. So beispielsweise auch den zwei Erfolgssongs der Swedish House Mafia „Save The World“ und „Don’t You Worry Child“ oder Sebastian Ingrossos „Reload“.

Jule

Jule

Autorin

 

M:[email protected]


Durch die aktuelle Corona-Lage haben viele DJs mehr Zeit für Studio-Sessions – auch Martin Garrix. Der niederländische Superstar arbeitet gerade an seiner neuen Single mit John Martin und Michel Zitron und präsentierte einen Teil davon sogar schon via Instagram-Livestream! Wie der Track klingt, verraten wir euch hier.

Starke Besetzung beim neusten Track von Martin Garrix

„We come one tonight / I’ve been waiting for your wake up call / Growing stronger now / I can hear it in a thunderstorm“ - Erinnert ihr euch, welcher Song das ist? Ganz genau, Martin Garrix’ starke Progressive-House-Nummer „Now That I’ve Found You“! Bis heute noch ein absoluter Gänsehaut-Titel, oder?

Für die Single, die im Frühjahr 2016 veröffentlicht wurde, hatte sich der damals 20-Jährige keinen Geringeren als den schwedischen Sänger und Songwriter John Martin mit ins Boot geholt. Auch Michel Zitron war mit von der Partie. Noch im selben Jahr folgten mit „Together“ und 2019 mit „Hold On“ die nächsten Hits, bei denen alle drei zusammen mit Matisse & Sadko am Start waren.

Nun soll dieses mega Trio, bestehend aus Martin Garrix, John Martin und Michel Zitron, am nächsten gemeinsamen Werk sitzen, wobei ebenfalls Produzent Albin Nedler sowie Martijns „High On Life“-Sänger Bonn mit eingebunden sind. Dies verriet Garrix jüngst in einem Livestream auf Instagram.

Martin Garrix gibt Einblick in kommende Single 

In dem besagten Livestream konnte Martijn es sich außerdem nicht entgehen lassen, seinen Followern einen musikalischen Ausschnitt des neuen Tracks vorzuführen. Er scheint auf den Namen „Feel Alive“ zu hören und im typischen Progressive-Stil des DJs unter die Haut zu gehen! Aber hört doch selbst:

Wie sämtlichen Kommentaren in den sozialen Netzwerken zu entnehmen ist, scheinen viele Fans den Song für das Closing der zukünftigen Garrix-Sets zu erwarten. Ob es sich dabei jedoch um den angekündigten „craziest progressive song“ handelt, den Martijn auf Instagram in einem Kommentar erwähnte (wir berichteten), ist noch nicht bekannt. 

Trotzdem können sich die Anhänger des Niederländers freuen, denn in einer weiteren Instagram-Story schrieb er, dass er sein Meisterwerk in den nächsten Tagen fertigstellen und zu seinem Label senden würde. Somit ist das Release zum Greifen nahe! Auf Reddit tippt man sogar auf die erste April-Hälfte dieses Jahres. Wir können auf jeden Fall gespannt sein!

Fotocredits: RUDGR, John Martin

Schon gewusst?!

Der Name John Martin kommt euch bekannt vor? Kein Wunder! Der schwedische Sänger hat nämlich schon einigen Megahits seine Stimme verliehen. So beispielsweise auch den zwei Erfolgssongs der Swedish House Mafia „Save The World“ und „Don’t You Worry Child“ oder Sebastian Ingrossos „Reload“.

Jule

Jule

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
26.03.20 18:14