Parookaville Mainstage 2017
Festivals

Parookaville 2018: Dritter Teil des Line-Ups mit David Guetta!

Parookaville 2018: Dritter Teil des Line-Ups mit David Guetta!

Gut zu wissen....!

Die erste Version des Parookaville Festivals wurde 2016 mit dem LEA-Award als "Festival des Jahres" und dem "Helga!-Award" als "Bestes Festival National" ausgezeichnet. Des Weiteren wurde das Event als "Best Newcomer Festival" bei den "European Festival Awards" nominiert.

Hannah

Hannah

Autorin

 

M:[email protected]


Das angesagte Parookaville Festival hat den dritten Teil seines Line-Ups bekannt gegeben. Nachdem die ersten beiden Teile bereits für ordentlich Furore gesorgt haben, geht es jetzt nicht weniger fulminat weiter. Wen Ihr noch alles im Sommer auf dem größten elektronischen Festival Deutschlands erleben dürft, seht Ihr hier!

Vorhang auf für die weiteren Headliner des Parookavilles

David Guetta

Schon im letzten Jahr war der zweifache Grammy-Gewinner und weltweite Superstar auf der Mainstage zu Besuch. Dabei hat sich der Franzose mit seinem beeindruckendem Closing Set in die Herzen der Besucher gespielt. Er selber war begeistert von der Atmosphäre und dem Festival, sodass seine Entscheidung wiederzukommen schnell getroffen war:

“Er war geflashed von der Energie bei seinem Auftritt im vergangenen Sommer und von unserem gesamten Konzept. Direkt nach seinem Gig meinte er schon: ‚I want to come back!‘ – Nichts lieber als das!“

Martin Solveig

Der Franzose wird zum vierten Mal in Folge die Bürger von Parookaville auf der Mainstage begrüßen. Mit seinen sanften Melodien und seinem sonnigem Sound überzeugte er bereits im letzten Jahr die Besucher. Vor kurzem hat Martin Solveig sein neues Album angekündigt, weshalb er den Festivalsommer mehr im Studio, als auf den Festivalbühnen verbringen wird. Parookaville zählt daher zu einem seiner auserwählten Stopps. Was eine Ehre! Wir freuen uns sehr ihn im Sommer auf der Mainstage wiederzusehen!

Don Diablo

Seit 2015 ist die Future House Legende (unter Anderem Platz 11 in den diesjährigen DJ Mag TOP 100) fester Bestandteil der Mainstage von Parookaville. Seitdem ist der sympathische Niederländer dort nicht mehr wegzudenken. Mit seinen Sets legt er Meilensteine in der Geschichte des Parookaville Festivals.

Nicky Romero

Mit Nicky Romero tritt eine weitere internationale Größe erstmalig die Reise nach Parookaville an. Der 29-jährige Niederländer feierte seinen großen internationalen Durchbruch 2013, als er - gemeinsam mit Avicii - den mit Platin ausgezeichneten Track “I Could Be The One” ganz oben in den Charts platzierte. Im Sommer dürfen wir ihn neben seinem Mentor David Guetta auf der Mainstage feiern.

Exklusive b2b Sets auf dem diesjährigen Parookaville

Eine Weltneuheit:Tchami und Malaa werden auf dem diesjährigen Parookaville eine außergewöhnliche Back-to-Back Performance spielen. Zuvor waren die beiden bereits mit ihrer "Redemption Tour" gemeinsam unterwegs. Die Energie dieser Auftritte werden die Bass House-Interpreten nun auch zum Parookaville bringen. Des Weiteren wird es erstmalig eine niederländisches Trap-Bass-Kollaboration zwischen Yellow Claw, Moksi und Cesqeaux geben. Wie das klingen wird, erfahren wir dann im Sommer!

Ein Line-Up der Superlative

Wie schon in den vergangenen Jahren glänzt Parookaville nicht nur bei den Headlinern, sondern vor allem auch in der Breite des Line-Ups. Für die Mainstage wurden neben den oben genannten Stars noch die beiden Residents Lost Identity und FRDY, der deutsche Musikproduzent Neelix und das Duo Ostblockschlampen announced.

Außerdem komplettieren Moksi und und Vini Vici den den Samstag auf der Mainstage. Das Kultformat aus dem Bootshaus “Blacklist” wird auch in diesem Jahr wieder sein eigenes Stagehosting am Sonntag in der Cloud Factory bekommen. Mit dabei sind hier bisher die verrückte Australierin Alison Wonderland, Dirtcaps und der amerikanische Trap-DJ Kayzo, der schon auf großen Labels wie Dim Mak, Monstercat oder Barong Family released hat und zum zweiten Mal die Reise über den Atlantik zu Parookaville antritt.

Spinnin' Records, Trap-Heroes und die Legende der Szene sind mit von der Partie

Natürlich wird auch Bills Factory wieder mit DJ-Größen aus der ganzen Welt gefüllt. Neben den zwei schon genannten B2B-Sets werden hier Excision, Jax Jones, Mike Williams, Jonas Blue, Moguai, Sigala, Jauz, Krewella und NGHTMRE die Menge zum Kochen bringen.

Im East Shelter wird es wie im vergangenen Jahr schon wieder ein Stagehosting von Spinnin' Records geben. Das weltberühmte Label bringt am Freitag unter anderem Chocolate Puma, Mesto und Zonderling mit nach Weeze. Am Samstag wird der East Shelter in die Legends Stage verwandelt auf der bisher Benny Benassi, Da Hool, The Disco Boys und Tocadisco announced wurden.

Solltet Ihr Lust haben, euch das gesamte dritte Line-Up-Announcement nochmal im Video anzuschauen, haben wir dies natürlich auch für euch parat!

Die letzten Tickets gibt es unter https://parookaville.com/de/tickets/

Euch hat dieser Artikel gefallen? Dann markiert uns auf Facebook mit "Gefällt mir", um immer perfekt informiert zu sein!

Credits: Parookaville

Gut zu wissen....!

Die erste Version des Parookaville Festivals wurde 2016 mit dem LEA-Award als "Festival des Jahres" und dem "Helga!-Award" als "Bestes Festival National" ausgezeichnet. Des Weiteren wurde das Event als "Best Newcomer Festival" bei den "European Festival Awards" nominiert.

Hannah

Hannah

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
21.02.18 17:25