Marshmello
News

Marshmello prämiert neues Album im Fortnite-Stream mit Ninja

Marshmello prämiert neues Album im Fortnite-Stream mit Ninja

Wusstest du schon?

Instagram hat das neue Feature IGTV eingeführt, mit dem man nun längere Videos teilen kann. Während man sonst für Videos zu YouTube gegangen ist und Livestreams bei Twitch oder Facebook geschaut hat, könnte nun Instagram nach und nach alles in einer App kombinieren.

Alex

Alex

Autor

 

M:[email protected]


Das Fortnite-Charityevent zur E3 haben Marshmello und Ninja glorreich gewonnen. Der Preis war 1 Mio. US-$, die an wohltätige Zwecke gingen. Der Kontakt der beiden Gamer brach nach dem Prominententurnier aber nicht ab. So streamten die beiden passend zum Albumrelease wieder zusammen, um die neuen Mello-Songs mit der Community zu teilen.

Rückblick auf das Turnier zur E3

Viele Gaminginteressierte fiebern jedes Jahr auf die E3 (Electronic Entertainment Expo) in Los Angeles hin. Diese Expo ist weltweit eine DER Adressen der Videogame-Industrie. Fortnite gilt für viele jetzt schon als eines der beliebtesten Spiele dieses Jahres und so überlegten sich die Veranstalter etwas ganz Besonderes für alle Fans.

Es wurde ein Prominenten-Turnier veranstaltet, in dem es um die unglaubliche Summe von einer Million US-Dollar ging. Dieses Geld wurde im Anschluss an das Turnier an wohltätigen Vereine gespendet, die sich die Gewinner aussuchen durften. Wir hatten bereits zur Ankündigung des Turniers alle Infos für euch bereit gestellt, damit ihr mitreden könnt. Dort erklären wir auch was überhaupt Fortnite ist, falls ihr den Hype um das Spiel noch gar nicht so wirklich wahrgenommen habt.

Spiel, Satz und Sieg

Das Turnier bestand aus drei Runden. Die ersten beiden galten mehr der Aufwärmung und so stieg die Spannung bei dem dritten und letzten Showdown. Hier zog jeweils ein Promi mit einem Gamer-Profi zusammen in den Wettstreit. Das eigene Geschick wurde den Zuschauern vor Ort, sowie den Zuschauern der zahlreichen Livestreams, präsentiert.

Twitchstar Ninja konnte seinem Favoritenstatus treu bleiben und zeigte in den letzten Sekunden seinen Skill, für den er in der Community viel Respekt erntet. Mit Rückendeckung vom "Alone"-Produzenten, schnappten sich die beiden die Siegesgage und wurden vor Ort und im Internet dafür gefeiert.

Die darüber hinaus entstandene Freundschaft

Die beiden Zocker verbindet nicht nur das Turnier zur E3. So wurde Richard Tyler Blevins, wie der amerikanische Twitch-Streamer mit bürgerlichen Name heißt, ebenfalls zum Auftritt des DJ und Produzenten eingeladen. Die passenden Tanzmoves, die man aus dem Spiel kennt, duften dabei natürlich nicht fehlen:

Hier gab es nicht nur was zu hören, sondern auch zu sehen

Donnerstag war es dann soweit. Das neue Album Joytime II wurde mit den Fans im Facebook Livestream geteilt. Parallel dazu zockten die beiden Turniersieger wieder ein paar Runden Fortnite. Marshmello geht musikalisch in dem Album zurück zu seinen Anfängen. Melodisch und verspielt präsentieren sich die neun neuen Titel.

Wenn ihr es verpasst habt, dann haben wir hier für euch den Stream:

Solltet ihr weniger an Gaming interessiert sein und wollt einfach nur die neue Musik genießen, dann folgender Vorschlag: Schnappt euch einen bequemen Platz und nutzt die folgende Spotify-Playlist, um die nächsten dreißig Minuten abzuschalten. Viel Spaß!

Credits: Rukes.com, Marshmello, Twitch Clips Central

Wusstest du schon?

Instagram hat das neue Feature IGTV eingeführt, mit dem man nun längere Videos teilen kann. Während man sonst für Videos zu YouTube gegangen ist und Livestreams bei Twitch oder Facebook geschaut hat, könnte nun Instagram nach und nach alles in einer App kombinieren.

Alex

Alex

Autor

 

M:[email protected]


zurück
24.06.18 16:45