House, Techno & Co.: Diese EDM-Alben kommen 2022 raus

House, Techno & Co.: Diese EDM-Alben kommen 2022 raus

Ein neues Jahr begonnen und das heißt wir blicken mal wieder in die Zukunft. Viele EDM-Alben stehen nämlich in den Startlöchern und sollen 2022 veröffentlicht werden. Das von der Swedish House Mafia zum Beispiel – aber auch Alison Wonderland, The Chainsmokers oder Zedd haben in den kommenden Monaten einiges geplant.

2022 bringt heiß erwartetes Swedish House Mafia Album „Paradise Again“

Die zweite Jahreshälfte 2021 war geprägt von News rund um die Swedish House Mafia. Neue Songs, eine Tour in diesem Jahr durch die ganze Welt und sogar ein Album wurde angekündigt. „Paradise Again“ heißt das und wird definitiv in diesem Jahr veröffentlicht. Steve Angello sagte auch dazu, das sei erst der Anfang. Sie hätten genug Musik für ein paar mehr Alben. Mit „It Gets Better“, „Lifetime“ und „Moth To A Flame“ stehen auch schon die ersten Songs von „Paradise Again“.

Zedds drittes Album soll kommen

Eigentlich sollte das dritte Studioalbum von Zedd schon 2020 veröffentlicht werden, doch der in Kaiserslautern aufgewachsene DJ und Produzent verspürte die vergangenen zwei Jahre einfach nicht die Inspiration, das bestmögliche aus dem Album herauszuholen. Er wolle es veröffentlichen, wenn „things are more back to normal“, sagte er in einem „Ask Me Anything“ auf Reddit. Er habe aber schon mit dem Album angefangen und einige großartige Songs fast fertig, hieß es vor etwas mehr als einem Jahr.

Alison Wonderland kündigt Album für 2022 an

Auch Alison Wonderland hat ein neues Album angekündigt. Nach „Run“ und „Awake“ wird das Album Nummer drei der Australierin, das Gerüchten zufolge schon im vergangenen Jahr releast werden sollte. Daraus wurde aber nichts und Anfang Dezember hat Alison Wonderland mit einem kurzen Tweet dann einfach alle Gerüchte aus dem Weg geräumt. Wann genau es kommen wird, hat sie allerdings nicht verraten.

Deepe Sounds von Lane 8 im Januar

Bei Lane 8 hingegen weiß man schon ganz genau, wann das Album veröffentlicht wird – am 21. Januar nämlich! Wer auf deepe und progressive Tunes steht, wird „Reviver“ lieben. Insgesamt 13 Tracks werden darauf zu finden sein und für den US-Amerikaner ist die Platte das bisher insgesamt vierte Album. Eines seiner größten Ziele dabei war, sich als Produzent neu zu erfinden.

Erste Infos zum vierten Chainsmokers Album

Das ganze letzte Jahr gab es so gut wie nichts von The Chainsmokers zu hören und ihre letzte Single wurde im Dezember 2019 veröffentlicht. Bei ihrem Auftritt auf dem Electric Daisy Carnival in Las Vegas im Oktober gab es aber zumindest mal wieder neue Musik des Duos zu hören. Außerdem plauderte Andrew Taggart im Mai 2021 erstmals über das neue Album und verriet, dass jeder Song auf dem Album knallen würde – hoffentlich können wir uns bald selbst davon überzeugen!

Harte Sounds von Excision

Wovon wir uns bald auf jeden Fall überzeugen können, ist das neue Album von Excision. Die Bass-Legende veröffentlicht nämlich schon am 13. Januar einen Longplayer mit dem Namen „Onyx“. Viel mehr Infos dazu gibt es bis jetzt noch nicht, aber so wie wir den US-Amerikaner kennen, dürfen wir uns auf viele harte Sounds freuen.

Was können wir sonst noch erwarten?

Techno-Ikone Stephan Bodzin releast im Februar ein Remix-Album.

Ebenfalls im Februar veröffentlicht das niederländische Duo Tinlicker sein Album „In Another Lifetime“ auf Anjunadeep,

Das Drum & Bass Duo Sigma hat nach „Life“ im Jahr 2015 dieses Jahr mit „Hope“ sein zweites Album am Start.

Und auch Kaskade sprach im Dezember von einem neuen Album im Jahr 2022.

Fotocredit: Patrick Ziebermayr (Facebook / Instagram)

Schon gewusst?

Das Album „Farbenspiel“ von Helene Fischer war im deutschsprachigen Raum das erfolgreichste Album überhaupt in den vergangenen Jahren. Alleine in Deutschland hielt sich das Album 15 Wochen auf Platz 1 und war unglaubliche 4 1/2 (!) Jahre in den Charts.


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff