Basti M
Music Reviews

„For You“: 80er Jahre inspirierter Club-Hit von Aemilian, Basti M & Blaikz

„For You“: 80er Jahre inspirierter Club-Hit von Aemilian, Basti M & Blaikz

Schon gewusst?

Basti M ist nicht nur DJ und Produzent, sondern auch beim deutschen Label WEPLAY Music als Manager und A&R tätig. Dort gabs in den vergangenen Jahren schon den ein oder anderen Hit zu hören. Wer erinnert sich zum Beispiel noch an den Sommerhit „Changes“ von Faul & Wad Ad und PNAU? Oder auch Robin Schulz’ Remix zu „Prayer In C“, der in Zusammenarbeit mit Warner Music veröffentlicht wurde.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Spätestens seit vergangenem Jahr sind die 80er wieder zurück. Ob in den Charts oder in den großen Playlists – der Synthie-Pop-Sound ist nicht zu überhören. Aemilian, Bast M und Blaikz nehmen sich diesem Thema mit ihrer neuen Nummer „For You“ nun ebenfalls an und können damit vollends überzeugen.

Aemilian, Basti M & Blaikz veröffentlichen „For You“

Für Basti M und Blaikz ist die neue gemeinsame Collab „For You“ nach ihrer Nummer „Redemption“ bereits die zweite Zusammenarbeit. Aemilian hingegen hat noch mit keinem der beiden Deutschen zusammengearbeitet – aber wer steckt eigentlich dahinter?

Aemilian ist ein junger aufstrebender Künstler, über dessen Identität nicht viel bekannt ist. Man weiß auch noch nicht, ob sich das Talent jemals zeigen wird, doch eines ist gewiss: Die Musik dahinter ist wirklich hörenswert! Kein Wunder also, dass Basti M und Blaikz nun mit dem mysteriösen Produzenten zusammenarbeiten.

„Ich wollte schon immer einen Track mit Aemilian machen und das war einfach die perfekte Topline.“

Aemilian & Basti M
Bild: Aemilian & Basti M

Die Gesichter von Basti M und Blaikz hingegen kennt man und ihre Musik steht seit Jahren für Qualität. Egal ob allein oder zusammen, ihre Songs hat man schon in Sets von Lost Frequencies, Lucas & Steve, Moguai, Sam Feldt, Plastik Funk, Tomcraft und vielen mehr gehört.

Mit „For You“ schlagen alle drei nun eine 80er Jahre inspirierte Richtung ein, die jeden in ihren Bann ziehen wird. Ein mitreißender Beat mit einer eingängigen Hook und genau der richtigen Menge an 80er Vibes. Die Nummer passt sowohl ins Radio als auch in die Clubs, die hoffentlich schon bald alle wieder öffnen.

„For You“ ist ab sofort überall verfügbar und darf in euren Playlists auf gar keinen Fall fehlen – vor allem nicht, wenn ihr auf diesen 80s Sound steht. Wer eher auf House steht, sollte sich den 15. Oktober merken. Dann kommt nämlich der VIP Mix zur Single, der das Ganze zu einer coolen und groovigen House-Nummer macht.

Und wer jetzt noch mehr über die Künstler wissen möchte: Schaut einfach mal auf ihren Social-Media-Kanälen vorbei.

Basti M: https://www.instagram.com/djbastim/
Blaikz: https://www.instagram.com/svenblaikz/

Fotocredit: Thomas Rauhut

Schon gewusst?

Basti M ist nicht nur DJ und Produzent, sondern auch beim deutschen Label WEPLAY Music als Manager und A&R tätig. Dort gabs in den vergangenen Jahren schon den ein oder anderen Hit zu hören. Wer erinnert sich zum Beispiel noch an den Sommerhit „Changes“ von Faul & Wad Ad und PNAU? Oder auch Robin Schulz’ Remix zu „Prayer In C“, der in Zusammenarbeit mit Warner Music veröffentlicht wurde.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
03.09.21 09:21