Ende einer Ära: Hardstyle-Duo Bass Modulators trennt sich

Ende einer Ära: Hardstyle-Duo Bass Modulators trennt sich

Seit 15 Jahren machen Roland Evers und Rick Buijtenhek die Hardstyle-Szene unsicher. Mit ihrer elektrisierenden Energie und ihrem mitreißenden, euphorischen Sound hat dieses Power-Duo all seinen Fans unzählige Erinnerungen beschert. Doch das Ganze hat nun ein Ende: Die Bass Modulators trennen sich.

Die Bass Modulators trennen sich nach 15 Jahren

Es gibt für die Bass Modulators nichts mehr zu beweisen oder zu erreichen, denn sie haben alles erreicht: Sie waren auf den größten Festivals und Shows auf der ganzen Welt unterwegs, haben Hits wie „Let Me See Ya“, „Oxygen“ und „Solar“ mit Noisecontrollers produziert und hatten die Ehre, 2016 die Hymne der Defqon.1 zu schreiben. Trotz dieser unglaublichen Erfolgsbilanz haben die Niederländer die schmerzhafte Entscheidung getroffen, sich als Duo aufzulösen.

Während des Höhepunkts der Coronapandemie hatten die Bass Modulators, wie viele ihrer Kollegen, finanzielle Probleme. Roland Evers, die eine Hälfte des Duos, musste sich deshalb nach einer neuen Karriere umsehen, da er die finanzielle Verantwortung für zwei Kinder und eine Familie übernehmen musste. In dem auf Social Media geposteten Video erklärte Roland, dass sein Interesse für diese neue Karriere in den vergangenen zwei Jahren so immens gewachsen sei, dass es für ihn eine logische Entscheidung war, diesen neuen Weg einzuschlagen. Außerdem habe er viel von seinem Ehrgeiz für die Musik verloren, da er bereits mit Reisen und Auftritten zu kämpfen hatte.

Glücklicherweise war dies eine einvernehmliche Trennung. Rick und Roland haben keine Probleme miteinander, da sie eine 26-jährige Freundschaft als Grundlage ihrer Beziehung haben. Dies bedeutet auch nicht das Ende von Bass Modulators, da Rick den Namen in Zukunft weiterführen wird. Zudem erwähnte Rick in dem Video, dass er ein neues Projekt in Planung habe und sagte den Fans, dass sie sich auf weitere Informationen in naher Zukunft freuen könnten.

Bass Modulators werden demnächst ein letztes Mal als Duo auftreten, und zwar beim allerersten Label-Event von Art of Creation namens „Chronicles“ am 12. November in den Central Studios Utrecht in den Niederlanden. Das Duo wird drei unglaubliche Shows an einem Abend spielen, die die gesamten 15 Jahre Bass Modulators plus die letzte NCBM-Show in absehbarer Zukunft umfassen.

Wir wünschen Roland und Rick weiterhin viel Erfolg in ihren Karrieren.

Fotocredit: Bass Modulators (Press Pic)


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff

Head of Editorial / franz@djmag.de