Electric Daisy Carnival
News

Electric Daisy Carnival vergeigt Camping-Premiere!

Electric Daisy Carnival vergeigt Camping-Premiere!

Schon gewusst...?

Der EDC ist ein Segen für Las Vegas und die umliegenden Städte. In den letzten 6 Jahren hat das Festival durch die hohen Besucherzahlen unglaubliche 1,3 Milliarden US-Dollar an Mehreinnahmen für die lokale Wirtschaft generiert.

Fabi

Fabi

Mitglied der Redaktionsleitung

 

M:[email protected]


Um seinen Besuchern den langen und zeitaufwendigen Weg von der Wüstenstadt zum Las Vegas Motor Speedway zu ersparen, setzten die Veranstalter dieses Jahr zum ersten Mal auf ein eigenes Camping Areal. Das ging leider so richtig in die Hose.

Ein guter Auftakt sieht anders aus

40 Grad in der Sonne und Camping in der Wüste scheint nicht die beste Kombination für ein Festival zu sein. Dennoch wagten Insomniac Events, die Veranstalter des Electric Daisy Carnivals, in diesem Jahr den Schritt in das Ungewisse. Zum ersten Mal konnten Festivalgänger beim Event campen. Die Infrastruktur hatte aber offensichtlich massive Probleme.

Electric Daisy Carnival

Um die Tore, die zu den Zelten führten, passieren zu können mussten die EDC-Liebhaber viel Geduld mit sich bringen. Augenzeugen berichteten via Twitter von über 8 Stunden Wartezeiten ehe sie auf dem Gelände ihre Unterkünfte beziehen konnten. Andere wurden gar ausgesperrt.

Electric Daisy Carnival

Electric Daisy Carnival: Hohe Preise, geringe Qualität?

Anstatt der versprochenen klimatisierten Zelte und einer großen Auswahl an Essens- und Getränkeständen sowie gut organisierten Sanitäranlagen fanden die Camper meist das Gegenteil vor. Kaputte Duschen, überfüllte Toiletten sowie laute und gefährliche Generatoren, die mit kaputten Kabel versehen waren, zierten das Areal und verwandelten es so in Horror-Camp.

Electric Daisy Carnival
Die Warteschlange vor dem Einlass zum Camping war auch aus der Luft gut sichtbar.

Auch die örtliche Verpflegung wurde stark kritisiert. So wurden umgerechnet 4,25 € für einen kleinen Becher Wasser fällig dessen Farbe eher an andere Flüssigkeiten erinnerte. Außerdem zeigte sich des Festival auch beim Punkt der Essensbeschaffung wenig koordiniert und hatte mit Engpässen bei etlichen Lebensmitteln zu kämpfen.

electric daisy carnival

Hoffen wir, dass das CampEDC nächstes Jahr besser funktioniert!

Wie richtige Festivaldesaster aussehen, seht ihr hier!

Credit: EDC, Twitter

Schon gewusst...?

Der EDC ist ein Segen für Las Vegas und die umliegenden Städte. In den letzten 6 Jahren hat das Festival durch die hohen Besucherzahlen unglaubliche 1,3 Milliarden US-Dollar an Mehreinnahmen für die lokale Wirtschaft generiert.

Fabi

Fabi

Mitglied der Redaktionsleitung

 

M:[email protected]


zurück
24.05.18 09:45