Parookaville Mainstage by Night
Festivals

Der große PAROOKA-Guide: Parookaville von A bis Z!

Der große PAROOKA-Guide: Parookaville von A bis Z!

Wusstest Du Schon?

Das gesamte Gelände ist 150.000 Quadratmeter groß und es gibt zwölf Festivalbühnen. Die Fläche, auf der Besucher ihre Zelte aufbauen können, umfasst unglaubliche 450.000 Quadratmeter!

Hannah

Hannah

Autorin

 

M:[email protected]


Das ausverkaufte Festival in Weeze geht in diesem Jahr bereits in die vierte Runde. Umso erstaunlicher ist die Geschwindigkeit mit der das Festival gewachsen ist, denn auch in diesem Jahr ist Parookaville wieder ausverkauft. Die 80.000 Citizens genannten Besucher dürfen sich auf ein Wochenende der Extraklasse freuen. In diesem Artikel stellen wir euch das Parookaville von A bis Z vor!

So kommt ihr gut durch das größte EDM-Festival Deutschlands

Wir haben für euch die wichtigsten Informationen zusammengefasst und in einen Guide gepackt. Damit seid ihr vor der Anreise am Donnerstag bestens informiert. Mit dabei: Eine Lotterie, ein Restaurant und ein neues Anreisekonzept:

A wie Anreise

Der Verkehr zum Festival führt durch das niederrheinische Weeze. Wenn plötzlich 80.000 Menschen in so eine kleine Stadt reisen, kann es natürlich mal etwas länger dauern. Um aber übermäßige Wartezeiten zu verhindern, haben die Veranstalter in diesem Jahr ein neues Verkehrskonzept geschaffen: 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten anzureisen. Am einfachsten gestaltet sich die Anreise mit dem Auto über die A57. Sie ist 15 Minuten vom Gelände entfernt und führt zum Niederrhein, sowie in die Niederlande. Aus dem Rheinland oder von den Niederrheingebieten kommend, soll man der Richtung Nijmegen folgen und wahlweise die Autobahnausfahrten 3 nach Goch oder 4 nach Uedem nehmen, um zum Gelände zu gelangen. Kommt ihr aus den Niederlanden, solltet ihr der Autobahn Richtung Köln folgen und die Ausfahrt 3 nach Goch nehmen. Empfehlung: Stets den Beschilderungen bis zum Festivalgelände folgen.  

B wie Bill Parooka

Parookaville ist eine Stadt, die einmal im Jahr zu Ehren vom Zeitreisenden Bill Parooka errichtet wurde. Der Gründervater der Stadt wurde zwar nie in irgendwelchen Geschichtsbüchern erwähnt, aber als seine Anhänger - die Billders - vor einigen Jahren Zeichnungen von Bill Parooka entdeckten haben, bauten sie seine Vision zu einer einzigartigen Stadt auf. Das Motto von Parookaville: Celebrate the Joy of Life. 

C wie Comedy

Zum ersten Mal in der Geschichte des Festivals, wird es, neben den zahlreichen Sets von mehr als 200 verschiedenen DJs, auch ein Comedyspecial geben, das vom Radiosender1Live präsentiert wird. Moderiert von Chris Tall tritt unter anderem Newcomer Felix Lobrecht auf.

D wie Dosenbier

Neben den musikalischen Acts und den vielen Zusatzattraktionen gibt es bei Parookaville ein eigenes Dosenbier. Gemeinsam mit dem Sponsor Warsteiner gibt es das Parookaville Special Dosenbier nicht nur auf dem Festivalgelände, sondern auch bei diversen Verkaufsstellen in ganz Deutschland!

E wie Excision

Die Shows vom US-Amerikaner Excision sind vor allem in Sachen Visuals unübertroffen. Nun kommt Excision erstmals (abgesehen von einem Auftritt im Kölner Bootshaus vor einigen Jahren) nach Deutschland. Man darf gespannt sein, was sich seine Visual Macher für Parookaville überlegt haben. 

F wie Free Water

Keine Chance dem Nachdurst: Es wird mehrere Stellen auf dem Festivalgelände geben, an denen es kostenloses Wasser gibt. Vorbildlich. Na dann Prost! 

Wie ihr euch auf Festivals gegen Hitze schützt, lest ihr übrigens HIER

G wie Gefängnis

Im Gefängnis von Parookaville warten keine Straftäter, sondern Tätowierer auf die Besucher. Dort kann man sich unter anderem ein Tattoo stechen lassen. Wie schön so ein Logo auf der eigenen Haut ist, das haben übrigens auch schon Künstler des beliebten Festivals herausfinden können. So hat sich unter anderem DEORRO im Bootshaus schon das Logo des Festivals unter die Haut gestochen. 

Bootshaus Parookaville Deorro Bernd Dicks

H wie Hochzeit

In diesem Jahr wird es wieder eine Hochzeit in der Kirche des Festivals geben. Nina und Magnus, beide frische 27 Jahre alt, werden sich am 20.07. auf dem Festival das Ja-Wort geben. Begleitet werden sie dabei von Trauzeuge ALLE FARBEN, der ebenfalls bei der Trauung dabei sein wird. Nach der Zeremonie geht es mit Freunden und Familie dann ordentlich feiern auf dem Festivalgelände. Präsentiert von Musikdurstig! Happy Marriage! 

Musikdurstig Hochzeit

I wie Informationen auf dem Handy

Ladet euch die offizielle Parookaville App auf euer Smartphone! Damit seid ihr immer bestens informiert und alles was ihr als Besucher wissen müsst, findet ihr mit nur einem Klick: Timetable, alle Orte und Stages in der Stadt und noch mehr. Als besonderes Extra gibt es sogar eine eigene Playlist nur für euch.

J wie Jahrmarkt

Im "Desert Valley" genannten Wüstengelände findet auch 2018 wieder die Parookaville Fair statt. Mit Achterbahn, Riesenrad und vielen weiteren Fahrgeschäften. Uuuuuund die nächste Fahrt geht rüüüüüückwärts-wärts-wärts-wärts....! 

K wie Kirche

Wo eine Hochzeit stattfindet, muss es natürlich auch eine Kirche geben. Auch wenn ihr nicht das offizielle Brautpaar seid, so könnt ihr dennoch in der Warsteiner Church zum Altar schreiten. Und das beste: Ihr könnt heiraten, was euch glücklich macht. Egal ob eure beste Freundin, euren besten Freund, euren Schatz, eure neue Festivalbekanntschaft oder euer Kuscheltier. Anschließend bekommt ihr eine offizielle Heiratsurkunde - die dürft ihr als Andenken mit nach Hause nehmen und euch an die Wand hängen. Und in den Flitterwochen geht es dann in den Warsteiner Biergarten. Na dann Prost!

L wie Lotterie

Dieses Jahr gibt es zum ersten Mal eine Lottery, bei der ihr coole Gewinne, wie zum Beispiel Tickets für die Festival Ausgabe im nächsten Jahr, abstauben könnt. Um daran teilnehmen zu können, müsst ihr das Visa mit dem Stempel bei der Lotterie vorzeigen und euer Los in die Tombula werfen. 

M wie Mud Masters

Erstmals finden auf Parookaville die Mud Masters statt. Wer also auf Schlamm und Herausforderungen steht, der ist auf den Mellow Fields bestens aufgehoben. Einmal täglich können alle mutigen Teilnehmer über den Parcours laufen, springen und robben, um unter anderem Tickets für das Folgejahr zu ergattern. Auch Artist Alle Farben hat bereits angekündigt, unbedingt dabei sein zu wollen. 

Parookaville Main 2017

N wie Neuigkeiten vom Festival

Auf dem Festival kann man schnell mal die Zeit vergessen. Wie es sich für eine Stadt gehört, gibt es natürlich auch in Parookaville eine eigene Tageszeitung - die Parookaville Post. Mit exklusiven Interviews und Hintergrundberichten rund um das Festival - und dem DJ Mag Newsticker! 

O wie (Post) Office 

Im Post Office könnt ihr Postkarten an eure Liebsten schicken, die zu Hause geblieben sind. Liebesgrüße aus Parookaville also. Natürlich gibt es dazu auch einen echten Poststempel oben drauf. Das Parookaville ist nicht nur ein Festival. Wie der Name schon sagt, entsteht hier eine kleine Stadt, die alles bietet, was man auch für einen Kurzurlaub benötigt. Die Veranstalter sorgen so für alles, damit ihr als Besucher eine bleibende Erinnerung erhaltet.

P wie Promis an den Decks

In diesem Jahr geben einige prominente Sänger ihre DJ-Künste zum besten. Unter anderem: Clueso zusammen mit Baris Aladag als T.H.A.B. - oder Schmusesänger Philipp Poisel zusammen mit Florian Ostertag. Bereits 2017 war Palina Rojinski auf dem Parookaville Festival aufgetreten. 

Q wie Querbeat

Erstmalig gibt es dieses Jahr einen Auftritt der Brasspop-Band Querbeat. Die Kölner Truppe, die bereits durch den Karneval vielen ein Begriff sein dürfte, wird am 22. Juli, ihr Debut auf dem Parookaville geben. Seit 2017 tritt die Band auch überregional auf. Dieses Kulturspektakel der 13-Köpfigen Band, sollte man sich nicht entgehen lassen! 

R wie Registration Office

In einer echten Stadt wie Parookaville, darf das Bürgeramt nicht fehlen. Nach eurer Anreise habt ihr die Möglichkeit, euch erfolgreich als Bürger des Festivals eintragen zu lassen. Danach erhaltet ihr ein eigenes Visum, mit dem ihr jedes Jahr willkommen seid, wenn sich die Tore wieder öffnen. 

S wie Stempel

Wer seinen Passport erstanden hat, kann sich an verschiedenen Stationen auf dem Festival einen Stempel in den Pass eintragen lassen. Nur ein voller Pass ist ein guter Pass. Doch Obacht. Für einige Stempel muss man die ein oder andere Aktion meistern - und unter anderem ein Parookaville Tattoo stechen lassen. 

T wie The Golden Roof

Klar. Der Festivalbesuch ist in der Regel bereits dann gelungen, wenn es kaltes Bier und heiße Acts gibt. (Und da war sie wieder, die unnötige fehlplatzierte Journalisten-Phrase). Wer es gerne etwas schicker mag, der kann ins Restaurant von Sternekoch Björn Freitag gehen und sich ein 6-Gängemenü bei feinstem Blick auf die Mainstage sichern. Ab 23.00 Uhr wandelt sich das Restaurant in eine Skybar. 

U wie Übernachtungsmöglichkeiten

Ihr habt die Möglichkeit euer Zelt aufzuschlagen und vor Ort zu campen oder in einem Hotel, welches sich in der Nähe befindet, zu übernachten. Es ist ausdrücklich untersagt in den Autos zu schlafen.

V wie verbotene Gegenstände

Auf die Festivalgelände sind unter Anderem Sachen wie: Drogen und Rauschmittel, große Taschen, sowie Rucksäcke, Speisen aller Art, Glasbehälter, Waffen aller Art, Drohnen oder auch Pyrotechnik verboten. Eine genaue Liste von dem, was alles verboten ist, findet ihr auf der Infoseite.

W wie Wiedereinlass 

Die Besucher der beiden Campsites können jeder Zeit zwischen Campingplatz, Festivalgelände und Parkplatz hin und her wechseln. Alle anderen Besucher wie Tagesbesucher oder Hotelgäste können das Festivalgelände pro Tag nur einmal verlassen und erhalten somit keinen Wiedereinlass.

X wie Xtra groß

Gut, da haben wir beim Buchstaben vielleicht etwas geschummelt, aber Extravagant und Extra Groß sind in diesem Jahr nicht nur das Festival, sondern auch die Mainstage. Mit über 200 Metern breite wird die Mainstage die größte Festivalbühne Europas. Läuft!

Y wie Youngstars

Für Newcomer ist das Parookaville Festival eine außergewöhnliche Möglichkeit, sich zu beweisen. Mit dabei sind neben unzähligen deutschen Newcomern wie den PV Residents FRDY & Lost Identity auch junge internationale Nachwuchskünstler wie Devin Wild, Mark Villa, Mesto, Sophie Francis und viele viele mehr. 

Z wie Ziemlich einzigartiges Gelände

Das Festival findet seit seinem Beginn auf einem ehemaligen Militärgelände, in unmittelbarer Nähe des Flughafens in Weeze, statt. Viele Bunker und das große, abwechslungsreiche Terrain machen das Festival zu einem Erlebnis der besonderen Art. Wer hier noch nicht war, kann sich auf einiges gefasst machen!

Und nun auf, kontrolliert nochmal eure sieben Sachen und dann starten wir gemeinsam in das vielleicht beste Wochenende eures Jahres!

Credit: Parookaville

Wusstest Du Schon?

Das gesamte Gelände ist 150.000 Quadratmeter groß und es gibt zwölf Festivalbühnen. Die Fläche, auf der Besucher ihre Zelte aufbauen können, umfasst unglaubliche 450.000 Quadratmeter!

Hannah

Hannah

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
17.07.18 18:00