Breaking News: Hardwell Comeback beim Ultra Miami 2022

Breaking News: Hardwell Comeback beim Ultra Miami 2022

Im Line-Up des Ultra Music Festival Miami ist zwischen Gareth Emery und Illenium nach wie vor ein verschwommenes Logo zu sehen. Seit Wochen wird darüber spekuliert, ob es sich dabei um Hardwell handelt. Jetzt ist klar: Die Bigroom-Legende wird beim UMF 2022 auftreten und sein Comeback feiern.

Hardwell feiert sein Comeback auf dem Ultra Miami 2022

In den vergangenen Wochen und Monaten wurde viel spekuliert und das Line-Up des Ultra Music Festivals in Miami hat die Gerüchte um ein mögliches Comeback von Hardwell noch mehr angeheizt. Nun kann das DJ Mag Germany bestätigen: Fast dreieinhalb Jahre nach seinem letzten offiziellen Auftritt in Amsterdam kehrt Hardwell auf die große Bühne zurück. Dies haben wir aus engen Kreisen des Niederländers erfahren.

Hardwell

Hardwell ist das letzte Puzzleteil im Line-Up des UMF Miami und viele EDM-Fans wünschen sich seit Monaten sein Comeback herbei. Wie sehr auch der Niederländer selbst die Bühne vermisst, haben wir im Oktober beim Amsterdam Dance Event gesehen. Mit Tränen in den Augen und sichtlich gerührt stand er damals bei der Revealed-Party ein paar Minuten hinter den Decks und sagte mit Tränen in den Augen: „I fu**ing miss you guys so much“.

Mit welchem Sound wir beim Hardwell-Comeback auf der Mainstage rechnen können, ist noch nicht klar. Bekannt geworden ist die zweifache DJ-Mag-Nummer-Eins vor allem durch seine Bigroom-Tracks und seine Fans hoffen, dass wir davon einige neue beim Festival-Closing des Ultra Miami hören werden. Inwieweit er danach wieder regelmäßig auftritt, ist ebenfalls unklar. Bislang gibt es keine weiteren Line-Ups, in denen Hardwell zu finden ist – beim Creamfields gab es kurze Zeit ein verschwommenes Logo mit dem Buchstaben H auf dem Line-Up zu sehen und beim Tomorrowland steht aktuell an zwei Wochenenden noch ein X auf der Mainstage.

Fotocredit: Rudgr, Rukes

Facts

Zum ersten Mal trat Hardwell 2012 auf dem Ultra Music Festival in Miami auf. Bis einschließlich 2018 war er Stammgast auf der Mainstage und sein Set 2013 gehört noch heute zu den krassesten seiner Karriere. In Begleitung eines atemberaubenden Sonnenuntergangs am Himmel von Miami präsentierte der damals 24-Jährige alle Songs, die seinen Erfolg verursachten und noch heute bei vielen seiner Fans große Erinnerungen hervorrufen. In diesem Jahr konnte der Niederländer auch erstmals das DJ Mag Top 100 DJs Voting für sich entscheiden.


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff