Abgesagt: Helene Beach Festival findet auch 2022 nicht statt

Abgesagt: Helene Beach Festival findet auch 2022 nicht statt

Auch in diesem Jahr findet das Helene Beach Festival am Brandenburgischen Helenesee bei Frankfurt (Oder) nicht statt. Das teilten die Veranstalter am Dienstag über ihre Social-Media-Kanäle mit. Hauptgrund ist offenbar die Sperrung des Helenesees.

Helene Beach Festival abgesagt: Gefahr durch Rutschungen am Helenesee

Am Dienstag gaben die Veranstalter des Helene Beach Festival schweren Herzens bekannt, dass das Event auch in diesem Jahr leider nicht stattfinden könne. Organisatorische und Corona-bedingte Gründe hätten sie dazu veranlasst, das Helene Beach Festival abzusagen.

Unter den aktuellen Bedingungen könne man in Bezug auf die Produktion, Infrastruktur und den aktuellen Corona-Entwicklungen keine vernünftige und sichere Veranstaltung gewährleisten, heißt es in der Stellungnahme.

Nach rbb-Informationen ist der gesperrte Helenesee der Hauptgrund für die Absage. Demnach gebe es Sicherheitsbedenken durch die Sperrung des angrenzenden Helenesees. Der Zugang zum See sei aktuell nur durch einen Zaun vom Campingplatz getrennt. Das ehemalige Tagebaugelände ist seit dem Frühling 2021 gesperrt. Laut Landesbergbauamt sind See und Uferbereich akut von Rutschungen gefährdet und es bestehe Lebensgefahr.

Die Veranstalter des Festivals hätten garantieren müssen, dass Festival-Besucher nicht baden gehen. Sie hatten deshalb geplant, Pools auf dem Gelände aufzustellen, um so den Festival-Gästen trotz des gesperrten Sees eine Möglichkeit zur Abkühlung zu bieten. Außerdem sollen auch Personalmangel in einigen Bereichen, gestiegene Kosten sowie der schleppende Ticketverkauf weitere Gründe für die Absage des Festivals sein, heißt es beim rbb.

Rückerstattung ab dem 8.7.2022

Künstler wie Apache207, Capital Bra, Robin Schulz, Neelix, Boys Noize, Debora de Luca, Marcel Dettmann, Gestört Aber GeiL und HBz hätten am Helenesee auftreten sollen. Daraus wird nun nichts und alle Ticketinhaber können bereits gekaufte Tickets ab dem 8. Juli zurückerstatten. Informationen dazu folgen noch.

Fotocredit: Helene Beach Festival

Helenesee

Der Helenesee hat aufgrund seiner hohen Wasserqualität den Spitznamen „Kleine Ostsee“. Außerdem wurde er zuletzt 2016 zum beliebtesten See Deutschlands gekürt und hat gleichzeitig den längsten Binnenseestrand Europas.


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff