ESH
Music Reviews

Zurück auf Tiëstos Musical Freedom: ESH veröffentlicht „Sometimes“

Zurück auf Tiëstos Musical Freedom: ESH veröffentlicht „Sometimes“

ESH 2021

Vier Remixe, davon unter anderem welche für LUNAX und Marcus Santoro sowie eine fette Bass House Nummer („Mercy“) hat ESH dieses Jahr bisher veröffentlicht. „Sometimes“ ist nun also das zweite Original und wenn es nach uns ginge, darf der Österreicher 2021 gerne noch mehr releasen! Sein Sound ist nämlich richtig abwechslungsreich und immer wieder aufs Neue ein Erlebnis.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Nach Remixen für R3hab und Alesso und einer Single auf Tchamis Label Confession veröffentlicht ESH nun eine weitere Nummer auf Tiëstos Musical Freedom. Zusammen mit Kaan Pars erscheint heute der Song „Sometimes“, der nicht nur schon in den größten EDM-Radioshows lief, sondern auch unheimlich groovy ist.

ESH & Kaan Pars veröffentlichen „Sometimes“

Der gebürtige Wiener ESH mischt seit 2015 die EDM-Szene auf und remixte unter anderem schon Songs von HUGEL, Le Shuuk, R3hab und Alesso. Er veröffentlichte außerdem Singles auf Tchamis Label Confession („Ride Or Die“), R3habs CYB3RPVNK („Heaven“) und Tiëstos Musical Freedom („2U“) – und genau dorthin kehrt er nun auch wieder mit seiner neuen Nummer zurück.

„Sometimes“ heißt die und ist in Zusammenarbeit mit dem in Großbritannien ansässigen Produzenten Kaan Pars entstanden. Die ganze Schaffensphase um den Track herum war aber wohl ziemlich verrückt:

„Der ganze Prozess um diesen Track war so verrückt. Von der Produktion bis zur Veröffentlichung war das eine Achterbahnfahrt der Gefühle, aber ich könnte nicht glücklicher sein, wieder auf Musical Freedom zu releasen.

Das Label unterstützte uns von Anfang an und jetzt haben wir es endlich geschafft. Ich kann es kaum erwarten, unseren Track auf den Dancefloors dieser Welt zu hören!“

Auch Kaan Paris ist über das Release sehr glücklich. Es sei eine seiner aufregendsten Veröffentlichungen in seiner Karriere, sagt er. Teil von Musical Freedom zu sein, sei ein großer Schritt für ihn und das Arbeiten mit ESH habe er wirklich genossen.

„Sometimes“ ist ab sofort überall erhältlich und darf in euren Playlists diesen Sommer auf gar keinen Fall fehlen. Die Nummer ist mega groovy und hat einen einzigartigen Sound, den man nicht so oft zu hören bekommt. Da ist es auch kein Wunder, dass DJs wie Djs From Mars, Firebeatz, Jewelz & Sparks, Martin Garrix, Nicky Romero, Showtek und selbstverständlich Tiësto den Track bereits in ihren Radioshows supportet haben.

Und wer jetzt noch mehr über ESH und Kaan Pars wissen möchte: Checkt einfach mal ihre Social-Media-Accounts ab.

ESH @ Instagram | Kaan Pars @ Instagram

Fotocredit: Fabian Schmidt

ESH 2021

Vier Remixe, davon unter anderem welche für LUNAX und Marcus Santoro sowie eine fette Bass House Nummer („Mercy“) hat ESH dieses Jahr bisher veröffentlicht. „Sometimes“ ist nun also das zweite Original und wenn es nach uns ginge, darf der Österreicher 2021 gerne noch mehr releasen! Sein Sound ist nämlich richtig abwechslungsreich und immer wieder aufs Neue ein Erlebnis.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
25.06.21 08:31