WinterWorld Stage 2018
Festivals

WinterWorld in Karlsruhe – Der Startschuss ins Partyjahr

WinterWorld in Karlsruhe – Der Startschuss ins Partyjahr

Schon gewusst?

Seit 2017 findet das WinterWorld-Festival in der dm-arena in Karlsruhe statt. Dort werden dann am 19. Januar knapp 8.000 Besucher auf mehr als 5.000 m² feiern. Die gesamte Arena hat übrigens eine Gesamtfläche von 12.500 m² und ist damit einer der größten Veranstaltungshallen in ganz Deutschland.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


Im Januar findet die 17. Ausgabe des WinterWorld-Festivals statt. Rund 8.000 Besucher werden zum ersten großen Event des Jahres erwartet und können sich auf ein vielversprechendes und hochkarätiges Line-Up freuen. Denn egal ob Electro, House oder Techno – hier ist für jeden etwas dabei.

Traditionsreiches Festival mit großartigen DJs

Im Jahr 2003 fand die erste WinterWorld statt. Damals hätte wohl niemand gedacht, dass es das Festival auch fast 20 Jahre später noch gibt. Aber die Veranstaltung hat sich einen Namen gemacht und lockt seit Jahren tausende Besucher an.

Das liegt unter anderem an dem großartigen Line-Up, was Jahr für Jahr geboten wird. Schaut man sich einmal die Künstler der vergangenen Jahre an, so wird auf der WinterWorld immer einiges geboten. Paul Kalkbrenner war im ersten Jahr zum Beispiel auf der Premiere zu Gast. Tiesto war schon einmal da, Felix Jaehn, Robin Schulz und Moguai ebenso und auch Pendulum und Netsky traten dort auf.

Moguai auf der WinterWorld
Bild: Moguai auf der Winterworld 2018

Das WinterWorld-Lineup 2019

Auch am 19. Januar 2019 erwartet die Besucher wieder ein unglaubliches Line-Up – dann werden auf drei Bühnen mehr als 20 verschiedene DJs den Leuten in der dm-arena in Karlsruhe ordentlich einheizen. Passend zum kalten Wetter draußen.

So gibt es auf der Nordpol-Stage unter anderem House-Tunes von Alle Farben und Moguai zu hören und wer es dann doch etwas schneller mag, schaut sich einfach die Ostblockschlampen an.

Im Ballroom gibt es am Abend ebenfalls ein hochkarätiges Line-Up. Das Berliner DJ-Duo AKA AKA ist dabei, aber auch HUGEL, Nora En Pure und YOUNOTUS werden die zahlreichen Gäste mit ihrer Musik unterhalten.

Und alle Techno-Fans sollten unbedingt ein Auge auf die Blue Box werfen. Denn dort werden unter anderem Felix Kröcher, Gary Beck, Klaudia Gawlas, Pappenheimer und Torsten Kanzler auftreten.

Hier gibt es das gesamte Lineup des Abends noch einmal zum Nachlesen. Und wer noch Tickets für das erste Festival des Jahres braucht, schaut einfach hier vorbei. Im Vorverkauf gibt es Tickets für günstige 39,- Euro. Die Eintrittskarte dient gleichzeitig als Fahrkarte vom 19.01. (15 Uhr) bis 20.01 (12 Uhr) mit allen KVV-Verkehrsmitteln im KVV-Verbundgebiet.

Für Gäste außerhalb von Karlsruhe gibt es auf der WinterWorld-Seite übrigens auch noch ein paar Hotel-Pakete und jede Menge Infos zu Busfahrten aus München, Frankfurt, Mannheim, Nürnberg, Stuttgart oder Ulm. Schaut euch einfach mal ein wenig um.

Fotocredit/Credit: WinterWorld

Schon gewusst?

Seit 2017 findet das WinterWorld-Festival in der dm-arena in Karlsruhe statt. Dort werden dann am 19. Januar knapp 8.000 Besucher auf mehr als 5.000 m² feiern. Die gesamte Arena hat übrigens eine Gesamtfläche von 12.500 m² und ist damit einer der größten Veranstaltungshallen in ganz Deutschland.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


zurück
23.12.18 06:41