VIZE ALOTT END OF SLAP HOUSE
Exclusive

VIZE & ALOTT verkünden das "End Of Slap House"

VIZE & ALOTT verkünden das "End Of Slap House"

Arian

Arian

Director

 

M:[email protected]


Dass Artists ihre Social Media Kanäle im Auge eines neuen Releases neu aufrollen, alte Fotos archivieren und einen frischen Start wagen, ist wahrlich nichts neues. Doch für VIZE könnte dieser Schritt mit weitreichenden Folgen zu tun haben. Fakt ist: Die Erfinder des "Slap House" verkünden nun das "END OF SLAP HOUSE". Was es damit auf sich hat:

VIZE x ALOTT - END OF SLAP HOUSE 

Vitali und Johannes formen aktuell wohl das angesagteste Deutsche Dance Duo. Bei Germany's Next Topmodel läuft ihre Collab mit Tokio Hotel rauf und runter, ihre Zusammenarbeiten mit Capital Bra (bzw. Joker Bra) wie Baby oder Paradise dominierten die Charts über Wochen. Im Mittelpunkt: Eingängige Slapbass-Sounds und coole Toplines mit Hitpotenzial.

Mit dem neuen Song End Of Slap House begräbt das Duo mit einem geheimnisvollen neuen Projekt namens ALOTT das Genre:

Mit progressive Vibes und starken prägnanten Rock-Elementen ohne Vocal zeigt End Of Slap House die Bandbreite von VIZE und teased ein ganzes Album an, dass im Mai 2021 erscheinen wird. 

Erfinder des Genres

Im Bootshaus Podcast verrät Vitali, der Gründer und Produzent hinter dem Projekt, wie er gemeinsam mit seinem Manager auf das Genre Slap House gekommen ist.

VIZE X ALOTT Album folgt im Mai

Vitali Zestovskih: „Wow, endlich ist es soweit und mit ‚End of Slap House‘ ist die erste Single draußen. Ich bin wirklich sehr aufgeregt, wie unsere Fans dieses neue Genre und die neue Seite von VIZE aufnehmen. Anfang Mai kommt das Album raus. Wir wollten den Leuten beweisen, dass unser Projekt für so viel mehr steht, als was bisher bekannt ist’.“

Überschwemmter Slap House Markt

In den vergangenen Monaten wurde der Markt allerdings von immer neuen Slap House Releases überschwemmt. Fast wöchentlich wurden 10-15 Coverversionen von einst erfolgreichen Songs in das Subgenre übersetzt, teils sehr gut, teils weniger. So finden sich jede Woche mal mehr mal weniger gute Cover von Dont You Worry Child, Katy Perry oder Lady Gaga Songs in den diversen Spotify Playlisten wieder. Es bleibt spannend, ob Vitali und Johannes nun einen neuen Trend setzen können.

Arian

Arian

Director

 

M:[email protected]


zurück
19.03.21 15:27