UMF Miami 2019
News

Ultra Music Festival 2019 Tag 3: Livestream - Infos, Playtimes & Artists (UMF TV)

Ultra Music Festival 2019 Tag 3: Livestream - Infos, Playtimes & Artists (UMF TV)

Schon gewusst?

The Chainsmokers verkündeten am 26. März, dass sie noch dieses Jahr ein neues Album veröffentlichen werden. Mit dabei ist auf jeden Fall der Song "Why Do You Love Me" featuring 5SOS. Welche Titel uns noch erwarten, ist bis jetzt unbekannt. Doch bestimmt wird es bei ihrem Ultra-Auftritt einige Kostproben der neuen Musik geben.

Jule

Jule

Autorin

 

M:[email protected]


Mit dem Ultra Music Festival in Miami startet endlich offiziell die Festivalsaison 2019! Egal, ob vor Ort oder vor dem Laptop zuhause - es ist ein gigantisches musikalisches Spektakel! Für alle, die nicht live dabei sein können, haben wir alle Informationen zum Livestream zum letzten Festivaltag.

Noch einmal durchmachen: Livestream-Party bis tief in die Nacht

Da Miami fünf Stunden hinter der mitteleuropäischen Zeit liegt, heißt es für alle deutschen UMF-Fans auch heute nochmal: Lange wachbleiben! Also Energy Drink, Chips (und Kuscheldecke) raus und Laptop an!

Der Livestream beginnt am dritten Festivaltag erst um 23.00 Uhr und endet um 08.00 Uhr morgens – während hierzulande letzte Nacht die Uhr umgestellt wurde, haben das die Amerikaner bereits seit einigen Wochen hinter sich. Die Zeiten hören sich zwar hart an, aber ist wahrscheinlich die sicherere Variante, nachdem am Samstag beim Set von Cash Cash DJ-Equipment von der Bühne flog.

Hier könnt ihr das Event aus Miami live mitverfolgen:

Außerdem hat die Resistance Stage by Carl Cox in der Megastructre ihren eigenen Livestream. Diesen könnt ihr euch hier ansehen:

Livestream Schedule – Sonntag

UMF Livestream Tag 3

In mitteleuropäischer Zeit:

23.00 Uhr: Opening Show

23.05 Uhr: Charlotte de Witte

23.20 Uhr: Cosmic Gate

23.40 Uhr: Lost Kings

00.00 Uhr: Markus Schulz

00.20 Uhr: Sunnery James & Ryan Marciano

01.30 Uhr: Vini Vici

02.00 Uhr: Oliver Heldens

02.40 Uhr: Carl Cox

02.50 Uhr: Jeffrey Sutorius (ehemals Dash Berlin)

03.20 Uhr: Afrojack

04.40 Uhr: David Guetta

06.00 Uhr: Armin van Buuren

06.30 Uhr: The Chainsmokers

Livestream Resistance Stage (mitteleuropäische Zeit):

23.00 Uhr: Charlotte de Witte

00.30 Uhr: 60 Minuten Recap 

01.30 Uhr: Tale Of Us

02.30 Uhr: Carl Cox

04.30 Uhr: Maceo Plex

05.30 Uhr: Resistance Stage Wiederholung

06.30 Uhr: Adam Beyer B2B Maceo Plex

The Chainsmokers planen eine unvergessliche Closing-Show

Kaum zu glauben, aber wahr: Der letzte Tag des Ultra Miamis 2019 steht an. Dennoch ist bei dem Line-Up-Plan definitiv keine Zeit, um den Kopf hängen zu lassen.

Um 22.05 Uhr unserer Ortszeit, leider außerhalb der Übertragungszeit des Livestreams, wird Jonas Blue auf der Mainstage die Masse anheizen. Es folgen Auftritte von Lost Kings, Sunnery James & Ryan Marciano sowie Oliver Heldens. Ab 03.10 Uhr ist es dann Zeit für „New Memories“ à la Afrojack und ab 04.45 Uhr wird kein Geringerer als David Guetta für ordentlich Power sorgen. Den krönenden Abschluss machen die Jungs von den Chainsmokers um 06.30 Uhr. Wie sie auf Instagram vergangene Nacht angekündigten, soll es ihr Set mächtig in sich haben.

Chainsmokers Instagram-Story UMF 2019

Die Live Arena Stage wird heute eingetauscht gegen circa 12 Stunden Trance vom Feinsten - denn Armin van Buurens Label ASOT wird die Bühne heute übernehmen. Mit im Programm stehen wahre Legenden des Genres wie Ruben de Ronde, Comic Gate, Markus Schulz und Vini Vici. Ebenso wird hier der ehemalige Frontman von Dash Berlin, Jeffrey Sutorius, seinen ersten Solo-Auftritt beim Ultra feiern.

Wer ersetzt Eric Prydz?

Eigentlich war am 03.30 Uhr mitteleuropäischer Ortszeit auch ein Set von Eric Prydz eingeplant - jedoch sagte dieser kurzfristig ab. Wer genau seinen Slot ersetzen wird, ist noch unklar. Das Closing auf der ASOT-Stage macht natürlich der Labelchef höchstpersönlich: Armin van Buuren.

Wer auf Trap steht, wird heute garantiert mit dem Line-Up auf der Ultra Worldwide Bühne glücklich. Unter anderem werden hier Ghastly, Kayzo, Rezz und Zeds Dead an den Turntables stehen.

Und das war’s noch lange nicht mit dem Mega-Programm! Auf der UMF Radio Stage hostet heute STMPD RCRDS - das Label vom DJ #1 Martin Garrix. Mit am Start sind beispielsweise Dubvision, Justin Mylo, Lost Frequencies und Julian Jordan B2B Brooks.

Auch der Timetable der Resistance Stages überzeugt am letzten Festivaltag des Ultras 2019. Techno-Fans können sich auf Sets von Charlotte de Witte, Tale Of Us, Adam Beyer oder Joris Voorn freuen. Carl Cox lässt sich natürlich ebenso wieder blicken. 

Fotocredits: Ultra Music Festival

Schon gewusst?

The Chainsmokers verkündeten am 26. März, dass sie noch dieses Jahr ein neues Album veröffentlichen werden. Mit dabei ist auf jeden Fall der Song "Why Do You Love Me" featuring 5SOS. Welche Titel uns noch erwarten, ist bis jetzt unbekannt. Doch bestimmt wird es bei ihrem Ultra-Auftritt einige Kostproben der neuen Musik geben.

Jule

Jule

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
31.03.19 19:03