Ultra Miami Tag 2 mit Afrojack, Oliver Heldens & Co.: Das habt ihr verpasst!

Ultra Miami Tag 2 mit Afrojack, Oliver Heldens & Co.: Das habt ihr verpasst!

Der zweite Abend des Ultra Music Festivals in Miami ist vorbei und wie erwartet gab es auch hier wieder einiges zu sehen und vor allem zu hören. Afrojack spielte zum Beispiel ein fulminantes Set inklusive einer neuen ID mit Timmy Trumpet und Oliver Heldens brachte Tchami auf die Bühne und spielte ihre neue Collab.

Ultra Music Festival 2022: Das war 2. Tag

Nach einem atemberaubenden Freitag war der Samstag des Ultra Music Festivals (UMF) in Miami nicht weniger fulminant. Sets von Afrojack, Carl Cox, Illenium, Knife Party, KSHMR, Madeon, Oliver Heldens, Tiësto und vielen mehr begeisterten die Zuhörer – und wie wir es nicht anders vom UMF gewohnt sind, gab es wieder eine Menge neuer Songs zu hören.

Afrojack zum Beispiel hatte nicht nur brandneue Collabs mit Cesqeaux, Chico Rose oder Dr. Phunk am Start, sondern auch eine Nummer mit Timmy Trumpet.

Illenium, der am Samstag das letzte Set auf der Mainstage spielen durfte, spielte ebenfalls viele neue Tracks, darunter seine neue und erste Zusammenarbeit mit Marshmello, die aktuell den Namen „No Regrets“ trägt.

Doch auch abseits der Mainstage war einiges geboten. Knife Party legten auf der Worldwide Stage zum Beispiel einen krassen Auftritt hin. Carl Cox riss mit seinen Techno-Sounds die Resistance Stage ab und auf der Live Stage konnten vor allem Gareth Emery, Madeon und KSHMR überzeugen.

Oliver Heldens auf dem Ultra Miami 2022

Zurück zur Mainstage: Hier muss auf jeden Fall auch noch das Set von Oliver Heldens hervorgehoben werden. Der Niederländer ist mittlerweile bekannt für seine UMF-Sets und hat auch in diesem Jahr wieder gezeigt, warum das so ist. Neben ein paar HI-LO IDs spielte Oliver Heldens auch zum ersten Mal seine neue Collab mit Tchami. Seit Jahren wird über diese Konstellation spekuliert – und nun ist es endlich so weit! Nach knapp elf Minuten holte Oliver Heldens Tchami auf die Bühne und wir konnten zum ersten Mal ihren Song mit Anabel Englund hören.

Was war sonst noch los am 2. Ultra Miami Tag?

Nachdem sich am Freitag viele Festivalgänger über den zu leisen Sound beschwert hatten, schien der am Samstag wieder in Ordnung gewesen zu sein. Auch sonst war alles so, wie es sein sollte. Kein Chaos oder sonstiges – die Leute feierten einfach nur.

Fotocredit: Rukes


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff

Head of Editorial / franz@djmag.de