Ultra Miami 2024: Über 50 neue Künstler in der 2. Line-up-Phase

Ultra Miami 2024: Über 50 neue Künstler in der 2. Line-up-Phase

Im März 2024 findet zum 24. Mal das Ultra Music Festival in Miami statt und nachdem im Oktober die ersten Headliner wie Calvin Harris, Hardwell und Martin Garrix angekündigt wurden, geht es nun weiter mit der zweiten Line-up-Phase und mehr als 50 neuen Künstlern.

Ultra Miami 2024 Line-up: Diese Acts sind bis jetzt dabei

In der ersten Line-up-Phase bestätigte Ultra Miami Top-Acts wie Eric Prydz, Hardwell, Martin Garrix, Amelie Lens, David Guetta, Tiësto, Excision, Peggy Gou, Gryffin, Nora En Pure und SLANDER, neben anderen elektronischen Stars. Nach elf Jahren kehrt auch Calvin Harris mit seinen Dance-Hymnen zurück, während fesselnde B2B-Sets von Chris Lake und FISHER die Vorfreude steigern. Weitere Highlights sind Auftritte von Sasha, John Digweed, Dubfire, Ilario Alicante und das aufregende Trio MASTERHAND aus Eptic, Space Laces und SVDDEN DEATH.

Jetzt wurde die zweite Line-up-Phase veröffentlicht, die mit vielen neuen Namen glänzt. Neue Headliner sind Armin van Buuren, Chase and Status, Elderbrook, Klangkuenstler, KSHMR, Madeon B2B San Holo, RL Grime B2B Knock2 und Steve Aoki. Dazu kommen über 50 weitere Acts wie Ben Nicky, Coone, EDX, Giuseppe Ottaviani, Jason Ross, Maddix, Massano B2B Chris Avantgarde, Mind Against, Miss Monique, Moritz Hofbauer, Nicky Romero, Ran-D und Sub Zero Project. Außerdem neu bestätigt sind Stage-Takeover von Dirty Workz und Ophelia.

Wer fehlt noch auf dem Ultra Miami 2024 Line-up?

Die EDM-Fans vermissen jedoch noch einige Namen. In den sozialen Medien fragen viele nach Künstlern wie Alesso, Carl Cox, Dom Dolla oder auch Skrillex. Ob die jedoch noch kommen, ist fraglich. In der dritten Line-up-Phase werden oftmals keine großen Headliner mehr angekündigt – aber lassen wir uns überraschen.

Tickets gibt’s unter ultramusicfestival.com.

Fotocredit: Rukes


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff