Twister-Dance: Disco in Sande ist vollständig abgebrannt

Twister-Dance: Disco in Sande ist vollständig abgebrannt

Am späten Dienstagabend ist es zu einem Brand in der Diskothek Twister-Dance gekommen. Nachdem die Löschmaßnahmen keinen Erfolg mehr versprachen, wurden diese eingestellt und das kontrollierte Abbrennen des Gebäudes eingeleitet. Verletzt wurde niemand.

Diskothek Twister-Dance abgebrannt – Brandursache unklar

Im Zuge des nächtlichen Brandes in einer Diskothek in Sande haben Brandursachenermittler der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland ihre Arbeit aufgenommen. Unter Einsatz verschiedener Mittel, darunter einer Drohne für hochauflösende Aufnahmen, versuchen sie die bislang unbekannte Brandursache zu klären. Ein Bagger reißt derzeit die Reste der Diskothek ab. Eine Gefahr für Anwohner bestehe nicht, hieß es. Die Gehwege in der Nähe des Brandortes seien vorsorglich gesperrt worden.

Bereits bei der Ankunft der Feuerwehr schlugen Flammen aus dem Dachstuhl der Diskothek. Aufgrund von Verpuffungen, verursacht durch Gasflaschen, Pyrotechnik und Batteriespeicher, gestalteten sich die Löscharbeiten als kompliziert. Ein kontrolliertes Abbrennen des Gebäudes wurde als notwendig erachtet, um weiteren Schaden zu vermeiden. Glücklicherweise wurden keine Verletzten gemeldet.

Erste Schätzungen der Polizei gehen von einem Schaden im hohen sechsstelligen Bereich aus. Die Betreiber der Diskothek äußerten sich bestürzt und entfernten sämtliche Veranstaltungen von ihrer Website.

Stephan Eiklenborg, der Bürgermeister von Sande, reflektiert seine persönlichen Erinnerungen an die Diskothek und betont deren Bedeutung als einen Ort, der für viele wie ein zweites Zuhause war. Der tragische Verlust wird auch von der Community geteilt, die in sozialen Medien ihre tiefen Emotionen und Erlebnisse mit dem Veranstaltungsort teilt.

Auf Facebook erhielt die Disco unter einem Beitrag zum Brand zahlreiche Kommentare. So sprechen die Nutzer unter anderem von einem „Schock“, einem „riesigen Verlust“ und von „Tränen in den Augen“, als sie die Nachricht erreicht hat. Sie tauschen auch Erinnerungen an die Disco aus: „Was wir dort alles erlebt haben, unsere komplette Jugend hat sich dort an den Wochenenden abgespielt“, schreibt eine Nutzerin.

Fotocredit: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff