Tale Of Us sagen Time Warp ab – um ihre Karriere voranzutreiben

Tale Of Us sagen Time Warp ab – um ihre Karriere voranzutreiben

Das italienische Duo Tale Of Us hat seinen Auftritt bei der mit Spannung erwarteten Time Warp Anfang November in Mannheim abgesagt. In einem Statement der Veranstalter heißt es, die Künstler würden in Los Angeles bleiben, da es neue Entwicklungen und Möglichkeiten für ihre Karrieren gebe.

Tale Of Us treten nicht bei der Time Warp auf

Das italienische Duo Tale Of Us, bestehend aus Carmine Conte und Matteo Milleri, verzaubert seit seiner Gründung im Jahr 2009 das Publikum mit seinen fesselnden und sphärischen Klangwelten. Bekannt für ihre introspektiven und emotionalen Kompositionen haben sich die Italiener eine treue Fangemeinde erspielt, die jeden ihrer Schritte sehnsüchtig erwartet.

Die überraschende Entscheidung des Duos, nicht auf der Time Warp in Mannheim aufzutreten und stattdessen in Los Angeles zu bleiben, löste in der elektronischen Musikszene jedoch einen regelrechten Sturm der Entrüstung aus. Laut dem Statement der Veranstalter haben Tale Of Us das Event nämlich abgesagt, da sich neue Entwicklungen und Möglichkeiten für ihre Karrieren ergeben hätten.

Hier das gesamte Statement:

Am kommenden Montag, 9. Oktober, wird der Timetable für den ersten Tag der Time Warp in Mannheim bekannt gegeben. Aufgrund der neuen Umstände wird am Timetable für den zweiten Tag noch gearbeitet.

Fotocredit: Tomorrowland


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff

Head of Editorial / franz@djmag.de