Swedish House Mafia
News

Swedish House Mafia: So klingt ihr erster Mix seit dem Comeback

Swedish House Mafia: So klingt ihr erster Mix seit dem Comeback

DJ Mag Top 100

Im Jahr 2010 landete die Swedish House Mafia als Neueinsteiger auf Platz 23 des DJ Mag Top 100 Votings. Es folgten die Platze 10 (2011), 12 (2012) und 26 (2013). 2018 dann der Wiedereinsteig auf Platz 63, 2019 ging es weiter nach oben auf die 42 und vergangenes Jahr landete das Trio auf Position 84.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Seit Freitag läuft bei BBC Radio 1 das „Dance Weekend“ – und mit dabei ist auch die Swedish House Mafia. Die drei Schweden haben einen 30-minütigen Mix beigesteuert, der einiges an neuer Musik bereithält. Das Ganze steigert die Vorfreude auf ihr neues Album „Paradise Again“.

Die Swedish House Mafia zu Gast bei BBC Radio 1

Fast neun Jahre gab es keine neuen Singles von der Swedish House Mafia zu hören. Vor kurzem meldeten sich die drei Schweden mit ihren Songs „It Gets Better“ und „Lifetime“ feat. Ty Dolla $ign und 070 Shake zurück – und nun folgte bei BBC Radio 1 ihr erster Mix seit Jahren. Das Comeback scheinen sie ernst zu meinen.

Mit einem 30-minütigen Guest Mix, der sowohl alte als auch neue Musik beinhaltet, setzen Axwell, Steve Angello und Sebastian Ingrosso ihre neue kreative Richtung fort. Mit Klassikern wie Steve Angellos & Sebastian Ingrossos „555“ aus dem Jahr 2010, Felix Da Housecats & Diddys „Jack U“ Remix und einem Hauch von Daft Punk und Ty Dolla $ign werden Fans von früher und heute von den Grooves des kultigen Trios begeistert sein.

Kurz vor dem Mix gibt es ein kleines Interview mit Pete Tong, in dem die Swedish House Mafia über den Prozess spricht, wie sie endlich wieder zusammenkamen und sich auf das vorbereiten, was als nächstes in ihrer Karriere ansteht. „Wieder zusammenzukommen war die einzige Antwort“, sagte Steve Angello.

Hier könnt ihr euch den Guest Mix anhören:

Neue Singles gab es zwar nicht zu hören, dafür haben die Schweden bisher unveröffentlichte und zuvor noch nie gespielte Remixes zu „Antidote“ und „For Sale“ von Buy Now – dem Projekt von Steve Angello und Sebastian Ingrosso – gespielt.

Die Tracklist zum Mix (via 1001tracklists):

[2:30] Swedish House Mafia - It Gets Better 
[6:15] Steve Angello - Teasing Mr. Charlie
w/ Jay Robinson - Free Again (Axwell Cut) 
[10:03] Buy Now - For Sale (Swedish House Mafia Remode) 
[11:20] Steve Angello & Sebastian Ingrosso - 555
[12:40] Eric Prydz - Slammin' (Axwell Remix)
[14:41] Swedish House Mafia & Knife Party ft. ADL - Antidote (ID Remix) 
w/ Steve Angello & Laidback Luke - Be 
w/ Afrojack - Pacha On Acid 
[16:00] Axwell ft. Max'C - I Found U (Remode)
w/ Axwell ft. Max'C - I Found U (Dubfire Summer Of Dub Remix) 
[18:20] C-Mos - 2 Million Ways (Axwell Remix)
w/ Steve Angello - Rave n' Roll 
[19:20] Felix Da Housecat & Diddy - Jack U (Steve Angello & Sebastian Ingrosso Remix) 
[20:35] Daft Punk vs. AxEr vs. Swedish House Mafia vs. Pharrell Williams - Burnin' vs. 123 vs. One (Your Name) vs. Greyhound (Swedish House Mafia Mashup)
[24:30] Axwell & Sebastian Ingrosso & Steve Angello & Laidback Luke & Deborah Cox vs. Axwell vs. Swedish House Mafia - Leave The World Behind vs. Nobody Else vs. It Gets Better (Swedish House Mafia Mashup)
[28:12] Swedish House Mafia ft. Ty Dolla $ign & 070 Shake - Lifetime

Fotocredit: Rudgr

DJ Mag Top 100

Im Jahr 2010 landete die Swedish House Mafia als Neueinsteiger auf Platz 23 des DJ Mag Top 100 Votings. Es folgten die Platze 10 (2011), 12 (2012) und 26 (2013). 2018 dann der Wiedereinsteig auf Platz 63, 2019 ging es weiter nach oben auf die 42 und vergangenes Jahr landete das Trio auf Position 84.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
07.08.21 20:51