Space Riccione: Space Ibiza eröffnet neuen Club in Italien

Space Riccione: Space Ibiza eröffnet neuen Club in Italien

Sechsmal hat das Space Ibiza das DJ Mag Top 100 Clubs Voting gewonnen, bevor es 2016 geschlossen wurde. Nun kehrt der legendäre Club wieder zurück – und zwar nach Italien. Dort eröffnet im Frühjahr 2024 das Space Riccione.

Das Space Riccione eröffnet 2024

Das Space Riccione, das sich selbst als „Club der neuen Generation“ bezeichnet, wird vier Bereiche umfassen: die Arena, den Garten, die Terrasse und die Lounge. Der Club, der im Frühjahr 2024 eröffnet wird, soll „von Anfang an ein Bezugspunkt für die internationale Clubkultur“ sein und tagsüber und nachts Auftritte von verschiedenen Künstlern und internationalen DJs bieten.

Auf Instagram schrieb das Team hinter dem Space: „Es kommt“ – zusammen mit einer italienischen Phrase, die übersetzt so viel bedeutet wie „Freiheit, Überschreitung, Liebe, Vielfalt, Harmonie, Freundschaft, Empathie, Verbindung und Musik.“

Der neue Veranstaltungsort befindet sich in Riccione an der italienischen Adriaküste – in der Nähe von San Marino und dem Flughafen Rimini. Der legendäre Eigentümer der Marke Space, Pepe Roselló, sagt: „Wir freuen uns, die 27-jährige Geschichte des Space Ibiza hier in Riccione fortzusetzen, einem ikonischen Ort, der für Unterhaltung steht.“ Er fuhr fort: „Die Liebe zur Musik und der gegenseitige Respekt, die Hauptmerkmale all unserer Veranstaltungen, werden auch bei dieser neuen Erfahrung, an die wir alle so sehr glauben, im Mittelpunkt stehen.“

Immer wieder Gerüchte

Seit der Schließung des Space im Jahr 2016 gab es immer wieder Gerüchte über dessen Wiedereröffnung. Zuletzt berichtete Pepe Roselló im Jahr 2021, dass das Space eine Bar, ein Restaurant und eine Clubnacht in Ibizas San Antonio werden soll.

Die Wiedereröffnung des einst kultigsten Clubs auf Ibiza wurde von ECulture – einem internationalen Unternehmen für Aktienmarketing und Unterhaltung – und der Cipriani Group, einem Unternehmen für Luxusgastronomie, ermöglicht.

Fotocredit: Frank Lammel, Discotheque space Ibiza 2011, CC BY-NC-ND 2.0

Schon gewusst?

Bei der Schließung des Space Ibiza am 3. Oktober 2016 um 12:12 Uhr war der letzte Song, der von Carl Cox & Nic Fanciulli gespielt wurde, Angie Stone – Wish I Didn't Miss You (Pound Boys Stoneface Bootleg).


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff

Head of Editorial / franz@djmag.de