Headhunterz schaut nach oben
News

Social Media-Pause: Headhunterz' Team übernimmt vorerst seine Accounts

Social Media-Pause: Headhunterz' Team übernimmt vorerst seine Accounts

Hardstyle-Revolution

Headhunterz und Wildstylez haben jüngst gemeinsam mit Noisecontrollers, Bass Modulators, Audiotricz und Sound Rush ein neues Hardstyle-Kollektiv gegründet. „Art of Creation“ und „Spirit of Hardstyle“ machen ab sofort gemeinsame Sache und die niederländischen Freunde werden nicht nur Tracks produzieren, sondern auch noch neue Talente mit ins Boot holen.

Katrin

Katrin

Redaktionsleiterin

 

M:[email protected]


Schon mehrmals hat Hardstyle-DJ Headhunterz in den vergangenen Monaten angekündigt, eine Social Media-Pause zu machen. Nach ein paar Tagen war er aber immer wieder zurück. Diesmal ist es anders: Sein Team übernimmt vorerst seine Accounts. Ob Willem sich jetzt wirklich mal eine Auszeit gönnt?

Team Headhunterz übernimmt ab sofort seine Social Media-Accounts!

Das neuste Social Media-Posting dürfte Headhunterz-Fans wohl kaum überrascht haben: Darin kündigte sein Team an, dass sie vorerst die Accounts von Willem übernehmen werden. Der DJ mache eine Pause, sei aber schnell wieder zurück. Das ist nicht das erste Mal, dass Willem Abstand vonSocial Media nimmt. In den vergangenen Wochen meldete er sich immer mal wieder für ein paar Tage ab, war aber auch immer genauso schnell wieder zurück. 

Diesmal könnte es aber tatsächlich eine längere Pause werden. Seit zwei, drei Monaten wirkt der DJ zunehmend unglücklich und gestresst – daran lässt er auch seine Fans teilhaben. Seine Community spekuliert schon seit Wochen, was den DJ bedrücken könnte. Das Ende der Beziehung mit seiner Langzeitfreundin Eva hat den DJ Mitte des Jahres sehr mitgenommen. Daraus machte Willem auch kein Geheimnis. Immer wieder sprach er in seinen Instagram-Stories darüber. Zuletzt wurde es auf seinen Kanälen etwas ruhiger, aber nie ganz still. 

Neues Haus und neues Label

Willem hat momentan viele Auftritte in Asien und ist viel unterwegs. Er hat sich ein neues Haus gekauft und mit seinen Kollegen sein Label neu ausgerichtet. Außerdem verbringt er viel Zeit im Studio und lernt professionell Klavier zu spielen – von all dem hat er seinen Fans erzählt – und es macht ihn stolz und glücklich, dass gerade so viel bei ihm passiert. Trotzdem, auch das hat Willem in der Vergangenheit immer wieder betont, sei er ein sehr emotionaler Mensch, der sich ab und zu einfach mal zurückziehen müsse.

Im Dezember stehen weitere nationale und internationale Auftritte auf dem Programm. Dass er sich jetzt kurz vor Weihnachten eine Social Media-Auszeit gönnt, ist wohl nur richtig und nachvollziehbar.

Fotocredit: Headhunterz

Hardstyle-Revolution

Headhunterz und Wildstylez haben jüngst gemeinsam mit Noisecontrollers, Bass Modulators, Audiotricz und Sound Rush ein neues Hardstyle-Kollektiv gegründet. „Art of Creation“ und „Spirit of Hardstyle“ machen ab sofort gemeinsame Sache und die niederländischen Freunde werden nicht nur Tracks produzieren, sondern auch noch neue Talente mit ins Boot holen.

Katrin

Katrin

Redaktionsleiterin

 

M:[email protected]


zurück
27.11.19 18:01