W&W
News

Rave Culture Live: W&W begeistert mit hartem Sound und vielen IDs

Rave Culture Live: W&W begeistert mit hartem Sound und vielen IDs

Fun Fact

Gerade einmal drei der 26 gespielten Tracks im Rave Culture Live Set sind bisher veröffentlicht worden.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Am Samstag war es mal wieder Zeit für einen Livestream von W&W. Nachdem die Niederländer bereits vergangenes Jahr mit ihrem XR Broadcast überzeugen konnten, gab es nun einen weiteren aus dem fiktiven Club Mythic in Rave Culture City. Wer auf Bigroom und Harder Styles sowie jede Menge IDs steht, ist hier genau richtig.

W&W präsentiert Rave Culture Live 001

In den vergangenen Monaten konnten die Jungs von W&W vor allem mit neuer Musik überzeugen. Songs wie „Rave Love“ mit AXMO, „Gold“ und „Distant Memory“ mit R3hab und Timmy Trumpet kamen bei ihren Fans richtig gut an. Doch auch ihre Livestreams sind für EDM-Fans immer wieder ein Augen- und Ohrenschmaus. Wie zum Beispiel Ihr Extended Reality Set im Mai vergangenen Jahres, was damals alle Erwartungen übertraf.

„In unserer gesamten Karriere waren wir immer bestrebt, neue Dinge zu tun und innovativ zu sein. Nun die ersten zu sein, so etwas [ein Extended Reality-Set – Anm. d. Red.] zu tun, ist auf jeden Fall etwas, worauf wir stolz sein können – und wir sind einfach super glücklich, dass wir einen einzigartigen Weg gefunden haben, mit vielen Musikliebhabern in Kontakt zu treten.“

Nun gab es dieses Wochenende die nächste XR Performance – und zwar aus dem fiktiven Club Mythic in Rave Culture City. Das niederländische Duo begann seine Performance gleich mit der ersten ID – es sollte nicht die letzte sein. Es folgten zuvor noch nie gespielte Nummern ihres Trance-Projekts NWYR und IDs von unter anderem Sandro Silva, ZAXX, Olly James, AXMO & 22Bullets. Ebenfalls mit dabei waren unveröffentlichte Songs von SaberZ, NIVIRO, Code Black, Sub Zero Project und vielen mehr.

Der Auftritt lief unter dem Namen „Rave Culture Live 001“. Das heißt: In Zukunft könnten uns noch weitere Sets dieser Art erwarten. Entweder von W&W oder Künstler der Rave Culture Familie.

Fotocredit: W&W

Fun Fact

Gerade einmal drei der 26 gespielten Tracks im Rave Culture Live Set sind bisher veröffentlicht worden.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
18.04.21 21:07