Nach schwerem Verkehrsunfall: Jerome ist außer Lebensgefahr

Nach schwerem Verkehrsunfall: Jerome ist außer Lebensgefahr

Jerome ist seit über zehn Jahren das Aushängeschild von Kontor Records und aus der deutschen Dance-Szene nicht mehr wegzudenken. Leider hatte der Hamburger DJ einen unverschuldeten Verkehrsunfall, wie sein Management am Donnerstag berichtet. Es besteht zum Glück keine Lebensgefahr mehr.

Kontor-Aushängeschild Jerome liegt nach Verkehrsunfall im Krankenhaus

Mit Songs wie „Light“, „Take My Hand“, „Lonely“ oder auch „You & Me“ hat Jerome in den vergangenen Jahren die Dance-Szene wie im Sturm erobert. Sein unverwechselbarer Mix aus Techno, Hardstyle, Hard Dance und Uptempo ist ein Garant für jedes Festival, Open-Air oder Club-Event – kein Wunder also, dass der Hamburger in der Vergangenheit auf allen wichtigen Festivals und Bühnen stand, wie zum Beispiel Parookaville, Airbeat One, Nature One, SonneMondSterne oder auch als Opening Act beim Scooter-Konzert vor über 20.000 Gästen.

Nun hat uns am Donnerstag jedoch eine nicht so gute Nachricht erreicht: Jerome hatte einen schweren unverschuldeten Verkehrsunfall. Das haben seine Frau Anni und sein Management in einem Statement auf Social Media bekannt gegeben. Der DJ und Produzent liege zurzeit im Krankenhaus und es werde sich bestmöglich um ihn gekümmert. Es bestehe zum Glück auch keine Lebensgefahr mehr. Live-Auftritte werde es auf unbestimmte Zeit keine geben.

Hier das gesamte Statement:

Wir wünschen Jerome alles Gute und hoffen, dass wir ihn bald wieder auf der Bühne sehen.

Fotocredit: Jerome (Press Pic)


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff

Head of Editorial / franz@djmag.de