Lifestyle

Mit diesen 7 Tipps findest du deinen perfekten Graduation-Song!

Mit diesen 7 Tipps findest du deinen perfekten Graduation-Song!

Wusstest du schon?

Nach langer Suche hast du endlich deinen passenden Song gefunden, weißt aber nicht wie du diesen schneiden sollst? Das ganze ist einfacher als gedacht und geht auch mit Apples Programm iTunes! Falls du wissen willst, wie das genau geht, schau dir einfach dieses Video an:

Nils

Nils

Autor

 

M:[email protected]


So langsam aber sicher neigt sich das Semester dem Ende zu und eine Menge Graduation-Partys stehen vor der Tür. Wenn man seinen Abschluss endlich in der Tasche hat und auf der Abschlussparty die Bühne betritt, soll das natürlich mit der passenden Musik untermalt werden. Daher haben wir ein paar Tipps für dich, die deine Suche nach dem perfekten Song erleichtern werden!

Noch nicht den richtigen Graduation-Song gefunden? Wir helfen dir dabei!

Bevor wir uns gemeinsam auf die Suche nach deinem persönlichen Song für deine Graduation-Party machen, gibt es ein paar Regeln die du unbedingt beachten musst. Andernfalls könnte der perfekte Moment im letzten Augenblick doch noch ins Wasser fallen.

1. Fall nicht mit der Tür ins Haus

Es ist egal, ob du den harten Bass Drop nimmst oder doch die gefühlvollen Trancevocals: Falle niemals mit der Tür ins Haus! Das heißt ganz einfach, dass sofern du die geeignete Liedstelle schon gefunden hast, du dir Zeit lassen kannst. Wähle die Songpassage so, dass sie knapp vor der eigentlich gewünschten Stelle startet. Das klingt nicht nur besser, sondern hyped dich auch mehr, wenn du die Bühne betrittst!

2. Kurz aber knackig!

Selbstverständlich ist klar, dass du keinen ganzen Song abspielen kannst. Du musst du dich aufs Wesentliche konzentrieren. Schneide deinen Track so, dass er die Länge von 25-30 Sekunden nicht überschreitet. Andernfalls besteht die Gefahr, dass er nicht zu Ende gespielt wird und schon der nächste Absolvent auf die Bühne kommt.

3. Nichts hält dich am Boden!

Der wohl wichtigste Tipp: Heb dich von deinen Kameraden ab, nichts hält dich am Boden! Einen langweiligen 0815-Track kann jeder nehmen – das sollte nicht dein Anspruch sein. Wenn du jetzt noch keinen passenden Song hast, machen wir uns gemeinsam mit dir auf die Suche!

4 Wege zum perfekten Graduation-Song:

1. Jeder hat diesen EINEN Track!

Jetzt mal Hand aufs Herz: Jeder kennt diesen einen Song, der einen in jeder Lebenslage motiviert und wieder auf die richtige Bahn gebracht hat. Sei es nach der Trennung mit der Freundin oder wenn man einfach keinen Bock hatte für die nächste Klausur zu lernen. Dieser eine bestimmte Song konnte uns dann doch wieder glücklich machen.

Wenn auch du dieses Phänomen kennst, hast du womoglich deinen Graduation-Song gerade gefunden! Welches Lied eignet sich sonst besser?

2. I'm not crying, you're crying!

In deinem Freundeskreis bist du nur all zu gut bekannt, dass du bei jedem Song mitsingst? Auf dem Festival stehst du schon sechs Stunden vor deinem Lieblings-DJ in der ersten Reihe und wartest auf den großen Moment? Wenn dieser dann deinen aller liebsten Lieblingstrack spielt, musst du einfach nur heulen? Dann hast du in diesem Moment deinen Graduation-Song gefunden!

Nimm einfach deinen Lieblingssong, der dich immer zum weinen bringt. Schließlich ist der Moment, in dem du dein Abschlusszeugnis abholst ein ganz besonderer und emotionaler.

3. Break your fuckin neck B*tch!

Wer kennt ihn nicht? Der gute, alte Basshead. Nach drei Tagen Festival kann er nicht mal mehr seinen Kopf drehen, weil er durchgehend zu Excision oder auch Rezz geheadbangt hat. Wenn auch du zu dieser einzigartigen Gruppe gehörst, kannst du jetzt aufhören zu suchen!

Dein Graduation-Song ist der Track, bei dem du deinen Kopf fast an die Rail haust und komplett eskalierst. Bei deiner Abschlussfeier wird das auch für einen lustigen Moment sorgen. Schließlich denken alle Helikoptereltern, dass das Baustellenlärm– und keine Musik ist!

4. Bonus: Eigentlich bist du ja der DJ?

Auf einer Hausparty darf er selbstverständlich nicht fehlen: Der Hobby-DJ, der sein 2000 Euro Equipment mitbringt und dann mit ein paar Promille das Mischpult ordentlich zum Glühen bringt. Auch wenn er in diesem Moment von der großen Karriere träumt, muss er erstmal seinen Graduation-Song finden und macht sich das Leben nur selber schwer. Schließlich besteht seine Mediathek aus tausenden Liedern, Edits und anderen Versionen.

Aber eigentlich hat diese Person es am aller einfachsten: Er mischt einfach nur ein sickes Mash-Up zusammen und spielt das ganze auf der Abschlussfeier. Im Handumdrehen wird die spießige Sause dann zur Promo-Party und vielleicht klappt es dann doch noch mit der großen Karriere!

Fotocredits: Marshmello, Pang Yuhao, Rukes

Wusstest du schon?

Nach langer Suche hast du endlich deinen passenden Song gefunden, weißt aber nicht wie du diesen schneiden sollst? Das ganze ist einfacher als gedacht und geht auch mit Apples Programm iTunes! Falls du wissen willst, wie das genau geht, schau dir einfach dieses Video an:

Nils

Nils

Autor

 

M:[email protected]


zurück
26.06.19 13:10