Vinai
News

Mit diesem rassistischen Verhalten schockt VINAI die EDM-Gemeinde

Mit diesem rassistischen Verhalten schockt VINAI die EDM-Gemeinde

Schon gewusst?

Taiwan - oder Republik China - vertrat bis 1971 die Volksrepublik China bei den Vereinten Nationen. Dann nahm allerdings die ökonomische Kraft des sozialistisch geführten Festlands überhand, die Taiwaner mussten ihren Sitz abgeben. Inzwischen erkennen nur noch 21 Länder - und der Vatikan - Taiwan an.

Hannah

Hannah

Autorin

 

M:[email protected]


Erfolgreiche DJs touren über den Globus und haben Fans auf der ganzen Welt. Das sollte einen eigentlich tolerant und respektvoll gegenüber fremden Kulturen werden lassen - bei VINAI hat das wohl nicht ganz so hingehauen. Die Italiener haben sich in Taiwan komplett daneben benommen und ernten nun einen Shitstorm...

Vinai machen sich lustig über asiatische Sprache und Gesten

Künstler reisen auf der Welt zu den spannendsten Orten und lernen dort ihre Fans und die Kultur des Landes kennen. Sowohl den Menschen, als auch den Gebräuchen, sollte man stets mit Respekt begegnen. Nicht schwer sollte man meinen.

Das italienische Duo VINAI, bestehend aus den beiden Brüdern Alessandro und Andrea, hat sich nun aber während ihres Aufenthaltes in China vollkommen daneben benommen. Mit rassistischem Verhalten schockten sie nicht nur Passanten in Taiwan, sondern auch die Netzgemeinde. Schließlich hatten sie auch Videos ihres herablassenden und degradierenden Verhaltens in ihrer Instagram-Story gepostet.

VINAI China

Zwei Videos mit spöttischen und respektlosem Inhalt

Im ersten Video befinden sich die Beiden in Taipeh, der Hauptstadt Taiwans. Es zeigt, wie sie während einer Demonstration dazwischen rufen, und sich dabei über die Sprache der Ortsansässigen lustig machen. Das erfolgt, indem sie versuchen die Klänge und Laute in vollkommen überzogener Art und Weise nachzuahmen. Daraufhin werfen ihnen Passanten verwirrte Blicke zu. 

Im zweiten Video dagegen versuchen die beiden zufällig vorbeilaufende Passanten mit dem Wort „Nihao“ (auf Deutsch Hallo) zu begrüßen. Des Weiteren gibt es die gleichen unverständlichen Laute, wie in dem ersten Video. Dieses zeigt erneut verwirrte Blicke von Passanten, wie es auch in dem ersten Video der Fall ist. 

Außerdem zeigen VINAI in ihrem zweiten Video den vorbeilaufenden Passanten eine südkoreanische Geste in Form eines Herzens mit ihren Händen. Das Zeichen, das eigentlich für Liebe und Zuneigung steht, wird von den beiden Italienern allerdings nur zur Belustigung auf Kosten der Passanten genutzt. 

Community empört über das Verhalten von VINAI

Da die Videos öffentlich auf Instagram gepostet wurden, haben Tausende von Menschen auf der ganzen Welt die Videos von VINAI gesehen. Es folgte ein Shitstorm von Seiten ihrer Fans und Teilen der Community. Kein Wunder: Das Verhalten der DJs war respektlos, beleidigend und ja - rassistisch.

Inzwischen haben sich die Brüder in einem Video auf Instagram entschuldigt.

Fotocredits: VINAI

Schon gewusst?

Taiwan - oder Republik China - vertrat bis 1971 die Volksrepublik China bei den Vereinten Nationen. Dann nahm allerdings die ökonomische Kraft des sozialistisch geführten Festlands überhand, die Taiwaner mussten ihren Sitz abgeben. Inzwischen erkennen nur noch 21 Länder - und der Vatikan - Taiwan an.

Hannah

Hannah

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
23.11.18 20:10