Festivals

Mega Line-Up: 34 DJs der DJ Mag Top 100 beim Airbeat One Festival

Mega Line-Up: 34 DJs der DJ Mag Top 100 beim Airbeat One Festival

Schon gewusst?

Die Airbeat One fand 2002 erstmals als "Airbase One" statt. Damals waren noch knapp 1000 Besucher bei dem Event dabei. Heute sind es mehr als 55.000!

Jule

Jule

Autorin

 

M:[email protected]


Namaste Partypeople! Wir können es kaum erwarten, euch auch dieses Jahr auf unsere Reise durch die coolsten Festivals mitzunehmen. Dabei machen wir unter anderem Halt bei der Airbeat One in Neustadt-Glewe – Norddeutschlands größtem elektronischen Musikfestival. Vom 10. bis 14. Juli 2019 wird hier die 18. Ausgabe mit einem erstklassigen Line-Up unter dem Motto „Indien“ zelebriert. Hierbei könnt ihr euch auf Acts wie Martin Garrix, Armin van Buuren, Brennan Heart oder Mike Williams freuen.

Destination India

Passend zur Location der Airbeat One, dem großen Flugplatz in Neustadt-Glewe, hebt das Festival bei jeder Ausgabe thematisch zu einem neuen Reiseziel ab. In den vergangenen Jahren durften die Besucher bereits vor der riesigen Mainstage bei den Inkas, vor dem Kolosseum in Rom, vor Wolkenkratzern in Tokio, dem Capitol in Washington und dem Big Ben in London feiern. Für 2019 ist ein Ausflug in die indische Welt vorgesehen. Ob dabei vor einem Buddha, dem Taj Mahaloder dem Roten Fortgetanzt wird, ist allerdings noch ein Geheimnis.

Ein vielseitiges Line-Up auf sechs Bühnen

So bunt wie Indien ist auch die Vielfalt an EDM-Subgenres, die die Airbeat One seinen Gästen 2019 bietet. Auf sechs Floors könnt ihr von Progressive House über Goa bis Hardstyle alles erleben. Dabei stehen für euch zahlreiche große Namen der DJ-Szene – eure musikalischen Reisebegleiter – an den Turntables. Unter diese mischt sich nicht nur der DJ Number 1, sondern gleich 34 Artists aus der DJ Mag Top 100!

Hier habt ihr das komplette Line-Up auf einen Blick:

Airbeat One 2019 Full Line-Up

Das Pre-Opening

Für alle Camper und Besucher, die sich schon vor Beginn der drei Festivaltage, einstimmen wollen, gibt es am 10. Juli das große Pre-Opening. Auf vier Bühnen des Partyareals könnt ihr hier in euer Party-Wochenende starten und den Abend genießen. R3hab, Jay Hardway oder Antec sorgen für die passende Musik.

Der Timetable für das Pre-Opening:

Terminal-Stage

20.00-21.00 Uhr: Deniz Koyu
21.00-22.00 Uhr: MATTN
22.00-23.00 Uhr: Jay Hardway
23.00-00.00 Uhr: MAKJ
00.00-01.00 Uhr: Bassjackers
01.00-02.00 Uhr: R3hab
02.00-03.00 Uhr: Slander

Second Stage

20.00-22.00 Uhr: Antec
22.00-23.30 Uhr: Audiomatic
23.30-01.00 Uhr: Altered State
01.00-03.00 Uhr: Schrittmacher

Mainstage

Am Donnerstag den 11. Juli geht es dann auch endlich mit dem Hauptprogramm los! Dabei solltet ihr auf keinen Fall das gigantische Line-Up an der Mainstage verpassen. Kein Geringerer als der aktuell amtierende DJ Number One des DJ Mag Top 100 Votings Martin Garrix wird hier für euch seine berühmte ANIMA-Show präsentieren. Auch EDM-Helden wie Steve Aoki, W&W, Armin van Buuren oder DJ Snake werden mit von der Partie sein.

Der momentan wohl verrückteste DJ ist außerdem zur Airbeat One eingeladen: Salvatore Ganacci. Kleiner Tipp: Take a look at his hair! Und wer darf beim Motto Indien natürlich nicht fehlen? Na klar, KSHMR. Auch er wird auf der Mainstage performen. Zudem werden am Samstag die Jungs von The Chainsmokers die Bühne rocken. Die beiden Amerikaner haben nicht nur wieder eine sensationelle Show in petto, sondern feiern auch ihre Airbeat One-Premiere.

Der Timetable für die Mainstage:

Q-Dance

Airbeat goes hard! Selbstverständlich wird 2019 auch für alle Hardstyle-Fans an der Q-Dance ein fantastisches Programm geboten.

Sämtliche Größen des Genres werden hier für euch auflegen und für den musikalischen Ausnahmezustand sorgen. Darunter sind Headhunterz, Wildstylez, D-Block & S-te-Fan und Brennan Heart. Auch Newcomer wie Sound Rush sind dabei. Das diesjährige Bühnendesign wird in Form der „Warrior Princess“ erscheinen. 

Der Timetable für die Q-Dance Stage:

Terminal Stage

Ein absolutes Genreparadies bietet dieses Jahr bei der Airbeat One die Terminal Stage. Future-House, Dance-Pop, Deep-House und Co. - hier ist garantiert für jeden was dabei!

Dementsprechend könnt ihr zu coolen Acts wie Lucas & Steve, Mike Williams, Sunnery James & Ryan Marciano oder Felix Jaehn feiern. Auch ein paar härtere Sounds von Wiwek oder den Gebrüder Brett sind an der Stage willkommen. Außerdem gibt es noch eine weitere Besonderheit an der Terminal Stage: Sie zieht in das größte, transportable Zirkuszelt Europas! Party in der Manege? Wie cool!

Der Timetable für die Terminal Stage:

Second Stage

Bei der Destination India darf es an Psy-Trance und Goa natürlich nicht fehlen. Deshalb ist das Line-Up auf ganze 46 Artists aufgestuft worden! 

Unter einem bunten Zeltdach wird hier wieder bis zum Morgengrauen zu beispielsweise Fabio & Moon, Astrix, Ranji oder Blastoyz getanzt.

Der Timetable für die Second Stage:

VIP Village

Alle VIP-Camper dürfen eine weitere Stage bei sich im Campingbereich genießen. Hier gibt es von House bis Techno alles, was das Partyherz begehrt. Zum Beispiel ist das Oldenbora Event mit Mark Bale oder Roger Horton dabei.

Melitta Festival Wohnzimmer

Für alle, die ihre Zelte und Pavillons im Maincamping-Bereich aufschlagen, gibt es nicht nur frischen Kaffee von Melitta, sondern vor allem auch eine eigene Stage. Grandiose Artists werden euch hier die Pause vor der Eskalation auf dem Festivalgelände versüßen. Zum Beispiel sind Marika Rossa, Pretty Pink und Patz & Grimbard mit am Start.

Barracuda Beach

Bei hoffentlich warmen Temperaturen lässt es sich natürlich perfekt am See aushalten, der in der Nähe des Festivalgeländes ist. Diesen könnt ihr mit dem Shuttle erreichen. Für die optimale Musik am Strand sorgen DJs wie Pair Glasses oder Mieso.

Das komplette Line-Up sowie die Timetables für die VIP Village Bühne, das Melitta Festival Wohnzimmer sowie die Beach Area findet ihr in der offiziellen Airbeat One App.

Tickets

Ihr möchtet euch dieses Festivalhighlight nicht entgehen lassen? Dann nichts wie ran an die Karten! Ein reguläres Full Weekend Ticket für die Airbeat One erhaltet ihr für 139,99 Euro. Auf dem Campingplatz sind bereits alle Plätze im Main- und VIP-Camping belegt, jedoch könnt ihr eure Zelte noch im Nord-Camping aufschlagen. Eine Karte hierfür kostet 49,99 Euro.

Fotocredits: Airbeat One

Schon gewusst?

Die Airbeat One fand 2002 erstmals als "Airbase One" statt. Damals waren noch knapp 1000 Besucher bei dem Event dabei. Heute sind es mehr als 55.000!

Jule

Jule

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
14.06.19 23:22