Music Reviews

LANNÉ & AVERRO: Be Your Man macht Lust auf Strandurlaub

LANNÉ & AVERRO: Be Your Man macht Lust auf Strandurlaub

Staff

Staff

Unsere Redaktion

 

M:[email protected]


Was würdest du machen um dein perfect Match rumzukriegen? Das Hamburger Duo LANNÉ und der Paderborner Produzent AVERRO würden dafür mindestens Mal nen Ozean überqueren - zumindest wenn man ihrem neuen Song Be Your Man glauben schenkt. Eine poppige Nummer die Elemente aus Dance, Pop und Slap House miteinander vereint, wir hören mal ganz genau hin.

LANNÉ & AVERRO - BE YOUR MAN ab sofort auf Spotify!

Auf dem Label Future House Cloud haben die drei Produzenten mit Be Your Man eine gefühlvolle sommerliche Single veröffentlicht. Gerade die Hamburger sind nach ihrem erst kürzlich erfolgtem Face Reveal als eines der erfolgreichsten Slap House Duos der Welt im Gespräch (wir berichteten). "Wir wollten so langsam ein wenig mehr Nähe zum Publikum und zu den vielen Hörern auf Spotify, YouTube und co entwickeln und natürlich unsere Songs auch auf der Bühne performen", erzählt Manuel angesprochen auf ihr Face Reveal. 

Für die eigene Traumfrau würden die Artists einiges machen, erzählen die Drei im Gespräch: "Ich würd' wie im Songtext auf jeden Fall den Ozean überqueren", sagt Manuel. "Man kennt ja dieses Gefühl, dass man für diese eine Person alles stehen und liegen lassen würde, wenn man sie denn gefunden hat, und das hat uns auch beim Songwriting so ein wenig inspiriert."

Averro: "Neuer Sound war eine Herausforderung!"

Die melodische Slap House Nummer ist für den Paderborner DJ Averro ein ganz frischer Schritt: "Klar, viele kannten von mir vielleicht eher die Hard Dance Seite, aber um so spannender war es, sich bei Be Your Man mal etwas zu verändern und den Sound von 155 BPM auf 130 runterzuschrauben. Ich hoffe, dass unseren Hörern gefällt, was wir da gebaut haben. Es war auf jeden Fall herausfordernd, den eigenen Signature Sound weiterzuentwickeln".

averro lanne be your man soloshow new horizons

Fans von schnelleren Klängen können dürfen jedoch ebenfalls hellhörig werden: "Ich hab auch noch eine etwas schnellere Version für meine Sets gebaut. Mal sehen welche ich dann spiele."

Na dann sind wir gespannt, wann wir BE YOUR MAN das erste Mal auf der Bühne hören.

Staff

Staff

Unsere Redaktion

 

M:[email protected]


zurück
16.07.21 16:16