Kostenlos ins Bootshaus oder aufs Festival? Der KulturPass macht’s möglich!

Kostenlos ins Bootshaus oder aufs Festival? Der KulturPass macht’s möglich!

Seit dem 14. Juni dieses Jahres gibt es den KulturPass. Events und Veranstalter bieten allen, die dieses Jahr 18 werden, die Möglichkeit kostenlos auf ihre Veranstaltungen zu kommen. So auch das Bootshaus mit seinen Events in Köln und den Festivals Blacklist und Nibirii.

Was ist der KulturPass?

Der Kulturpass ist eine Initiative des Deutschen Bundestags gemeinsam mit der Staatsministerin für Kultur und Medien, Claudia Roth und Bundesfinanzminister Christian Lindner, mit dem Ziel, junge Menschen für Kultur vor Ort zu begeistern und die Kulturbranche zu unterstützen.

Das Angebot gilt für alle, die in diesem Jahr 18 werden oder es bereits geworden sind. Das Budget von 200 € kann für Bücher, CDs, Platten und vieles mehr eingesetzt werden. Ebenfalls können mit dem Budget Eintrittskarten für teilnehmende Clubs und Festivals erworben werden – so zum Beispiel fürs Bootshaus, das Nibirii Festival und das Blacklist Festival. Auf diesem Wege möchte die Initiative nach zwei Jahren Pandemie, Kultur vor Ort einfacher erlebbar machen und die Nachfrage bei den Anbietern stärken.

So geht’s!

Wenn du in Deutschland lebst und dieses Jahr 18 wirst oder bereits geworden bist, hast du die Möglichkeit, dich für den KulturPass zu registrieren. Für die Anmeldung benötigst du deinen Personalausweis mit Online-Ausweis-Funktion, eine elektronische Identifizierungs-Karte (eID) oder einen elektronischen Aufenthaltstitel (eAT). Alle weiteren Informationen findest du hier. Nach der Registrierung steht dir ein Budget von 200 € zur Verfügung, das du für alle KulturPass-Angebote nutzen kannst. 

Möchtest du dein Budget nun für eine Bootshaus-Veranstaltung verwenden, gehst du auf die Seite des KulturPass-Shops und kannst dort einen Gutscheincode generieren. Achtung, dieser hat nur 48 Stunden Gültigkeit! Du kopierst jetzt den Code und klickst auf „Auf der Anbieter-Website einlösen“, woraufhin du zum Bootshaus-Ticketshop weitergeleitet wirst. Hier durchläufst du jetzt den normalen Bestellprozess und fügst den Gutscheincode an der Kasse im entsprechenden Feld ein. Und schon bekommst du deinen gratis Eintritt ins Bootshaus oder auf eines der Festivals per Mail.

Das sind das Bootshaus, das Nibirii Festival und das Blacklist-Festival 

Du kennst dich in der Welt der Clubs und Festivals noch gar nicht so gut aus? Kein Problem, wir stellen dir den besten Club Deutschlands und die dazugehörigen Festivals vor.

Das Bootshaus ist ein Club in Köln Deutz mit dem Schwerpunkt auf elektronischer Musik. Hier findest du international erfolgreiche DJs wie Armin van Buuren, Don Diablo oder Hardwell hinter den Turntables, aber auch Veranstaltungen von lokalen DJs und Residents. Von Techno bis hin zu Bigroom und Hardstyle bietet das Bootshaus für jedes Genre der elektronischen Musik Veranstaltungen. Eine Übersicht über alle bevorstehenden Events findest du hier.

Seit 2019 gibt es vom Bootshaus auch zwei Festivals: das Nibirii Festival am Dürener Badesee und das Blacklist Festival in der Turbinenhallte Oberhausen. 

Beim Nibirii Festival erwartet dich vom 25. bis zum 27. August auf vier Bühnen das Feinste aus den Genres Goa, Techno und Drum & Bass. Die Goa-Stage ragt als Pyramide aus dem Sand vor dem See hervor und soll in diesem Jahr noch größer und atemberaubender als zuvor werden. Es legen Größen wie Neelix, Vini Vici, I Hate Models und Culture Shock auf. 

Das Blacklist Festival findet am 7. Oktober in Oberhausen statt und wird auch als Deutschlands größtes Bass-Festival bezeichnet. Mit Acts wie Lari Luke, Yellow Claw, Madcore und Nazaar werden euch hier von 20 Uhr bis 8 Uhr morgens die fettesten Beats um die Ohren gehauen. 

Viel Spaß beim gratis Raven und Feiern!

Fotocredit: Bootshaus

Schon gewusst?

Im DJ Mag Top 100 Clubs Voting hat es das Bootshaus international auf Platz 6 geschafft und ist damit in Deutschland sogar der beste Club!


Lena Meickmann

Lena Meickmann