Kaspar: Stuttgarter Techno-Shootingstar mit extrem treibendem Sound

Kaspar: Stuttgarter Techno-Shootingstar mit extrem treibendem Sound

Techno-Fans aufgepasst – merkt euch den Namen Kaspar. Der Stuttgarter veröffentlicht seit 2019 Musik und gehört zu den aufstrebenden Künstlern in der Szene. Techno-Größen wie Anna Reusch oder Layton Giordani spielen seine Songs und in wenigen Wochen wird er sogar beim Terminal M Showcase in London auftreten.

Das steckt hinter dem Künstler Kaspar

Geradliniger und rasanter Techno – dafür steht Kaspar. Der Stuttgarter mischt seit einigen Jahren die Techno-Szene ordentlich auf und begeisterte mit Songs wie „Nova“, „Injection“ oder „Infinity Space“. Er releast auf Labels wie Monika Kruses Terminal M, Pleasurekrafts Kraftek oder FE-Chrome von A*S*Y*S und ist mit seinen Tracks auch regelmäßig in den Beatport Top 10 sowie in großen Spotify-Playlists wie „Techno Bunker“ oder „Electronic Rising“ vertreten.

Kaspars neueste Nummer „Out Of The Void“ taucht dort bestimmt auch bald auf und wurde vor wenigen Wochen auf dem Hamburger Label Alaula Music veröffentlicht. Sie zeigt, in welche Richtung es die kommenden Wochen und Monate gehen wird: Straighter Techno, der einen auf den Dancefloor zieht. „Out Of The Void“ ist wie dafür gemacht und wurde genau zum richtigen Zeitpunkt veröffentlicht – jetzt wo die Clubs endlich wieder geöffnet haben.

Apropos Clubs: Sehr wahrscheinlich werden wir den Song demnächst auch im Egg in London hören. Dort findet am Samstag, dem 16. April nämlich das Terminal M Showcase mit Monika Kruse, Patrik Berg, Uakoz und eben auch Kaspar statt! Acht Stunden gibt’s dann die volle Dröhnung Techno auf eure Ohren. Wer das nicht verpassen will, findet bei Kaspar alle wichtigen Infos. Und merkt euch auch schon mal den 28. Mai – dann findet nämlich das CLOSE FESTVL in Oberhausen statt, auf dem Kaspar ebenfalls auflegt.

Neue Musik steht beim Deutschen auch schon in den Startlöchern. Am 21. Mai erscheint Kaspars neue Single auf FE-Chrome und im Anschluss soll es eine EP auf Terminal M geben. Da sind wir schon sehr gespannt und bis dahin behaltet ihr am besten seine Socials im Auge, damit euch auch nichts entgeht: Facebook l Instagram l Spotify

Fotocredit: Digitized Reality

Jede Menge Support

Anna Reusch, Claudia Cazacu, Deborah De Luca, HI-LO, Joel Corry, Layton Giordani, Maarten De Jong, Spartaque, UMEK und viele mehr haben Kaspars Songs in der Vergangenheit schon supportet.


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff

Head of Editorial / franz@djmag.de