Justice melden sich mit zwei neuen Songs & Album-Ankündigung zurück

Justice melden sich mit zwei neuen Songs & Album-Ankündigung zurück

Lange ist es her, seit Justice ein Album mit neuer Musik veröffentlicht haben. Nun hat das Pariser Electro-Duo mit gleich zwei neuen Songs „Hyperdrama“ angekündigt, ihr Album-Comeback nach acht Jahren. „Generator“ und „One Night/All Night“ mit Tame Impala sind die Vorab-Singles.

Justice melden sich 2024 furios zurück

Gaspard Augé und Xavier de Rosnay haben am Mittwoch zwei neue Songs veröffentlicht. „Wir wollten, dass dieser Track so klingt, als würde sich eine Dark/Techno-Variante von Justice mit einer Disco-Variante von Kevin Parker vereinigen“, sagen sie über ihre Nummer „One Night/All Night“ mit Tame Impala, ein australisches Psychedelic-Rock-Projekt unter der Leitung von Kevin Parker.

Weiter sagen sie:

„Kevin hat einen Sinn für Melodien, der insofern faszinierend ist, als dass er es schafft, Melodien zu schreiben, die sich sowohl einfach und natürlich anfühlen, als auch gleichzeitig sehr eigenartig. Dieser Song oszilliert zwischen reiner elektronischer Musik und reiner Disco, aber man bekommt nie wirklich beides gleichzeitig.“

In der zweiten neuen Single „Generator“ ziehen Justice kreative Parallelen zum mitreißenden Sound der Disco-Hymne „Getaway“ (1977) von The Salsoul Orchestra. Dabei verweben sie geschickt Gabber- und Techno-Einflüsse der pulsierenden 90er-Jahre, um einen energiegeladenen Klangkosmos zu erschaffen.

„Disco/Funk und elektronische Musik im Allgemeinen waren schon immer Kernelemente der Musik, die wir als Justice machen. In ‘Hyperdrama’ lassen wir sie nebeneinander existieren, aber nicht auf friedliche Art. Uns gefällt die Idee, sie ein wenig um Aufmerksamkeit kämpfen zu lassen.“

Das neue Album „Hyperdrama“ wird die erste Platte von Gaspard Augé und Xavier de Rosnay seit fast acht Jahren sein und erscheint am 26. April.

Die letzte LP, „Woman“, veröffentlichten die Franzosen 2016. Zuletzt hatten sie 2022 mit Rapper Logic eine Neuauflage ihres Hits „D.A.N.C.E.“ herausgebracht, mit der das 15-jährige Jubiläum ihres Debütalbums „Cross“ feierten.

Auch Auftritte von Justice wird es 2024 geben: Bisher stehen die Franzosen unter anderem im Line-up von Coachella (USA), Primavera Sound (Spanien), We Love Green (Fankreich), Best Kept Secret Festival (Niederlande), Nameless Festival (Italien) und einigen anderen Events in Europa.

Fotocredit: André Chémétoff


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff