Hï Ibiza Residencies 2023: Eric Prydz, David Guetta und weitere Top-Acts

Hï Ibiza Residencies 2023: Eric Prydz, David Guetta und weitere Top-Acts

Das Hï Ibiza hat sein Programm für den Sommer 2023 bekannt gegeben – und das hat es wieder in sich. Eric Prydz bringt unter anderem seine HOLO-Show auf die Insel, Tale Of Us kehren mit ihrem Label Afterlife für eine Residency zurück und auch David Guetta und MORTEN werden mit ihrem Future-Rave-Sound für Furore sorgen.

Das hat der Sommer 2023 im Hï Ibiza zu bieten

Nur noch wenige Wochen, bis es im Hï Ibiza wieder rund geht. Am 29. April steigt die Eröffnungsparty „The Signal“ in Zusammenarbeit mit dem Ushuaïa und ab Ende Mai starten die Residencies im Hï Ibiza – und die können sich wieder einmal sehen lassen.

Zum ersten Mal bringt Eric Prydz eine Version seiner weltberühmten HOLO-Show nach Ibiza. Diese clubtaugliche, intimere Ausgabe, die speziell für das Hï entwickelt wurde, wird das Theatre ab dem 3. Juli jeden Montag für zehn exklusive Termine übernehmen. Prydz wird von dem legendären Techno-Produzenten, DJ und Drumcode-Gründer Adam Beyer begleitet. Ebenfalls dabei in diesen Nächten ist Patrick Topping, der seine erste Hï Ibiza-Residency im Club Room absolviert.

„Ich freue mich sehr, meine wöchentliche Residency im Hï Ibiza für diesen Sommer anzukündigen. Es ist mir eine Ehre, an der Seite meines schwedischen Kollegen und Freundes Eric zu spielen und gemeinsam tiefgreifende, wöchentliche klangliche und visuelle Erlebnisse an einem so kultigen Ort zu veranstalten. Ich freue mich darauf, ein neues Kapitel in der Geschichte dieser Insel zu schreiben.“

Dienstags kehren die beiden New Yorker Brüder The Martinez Brothers ins Theatre und das spanische Techno-Aushängeschild Paco Osuna in den Club Room zurück. Der Mittwoch steht ganz im Zeichen von Tech-House-Star FISHER, der nach einer bahnbrechenden Residency in der letzten Saison erneut dabei ist. Den Club Room übernimmt an diesen Tagen kein Geringerer als Vintage Culture.

FISHER
FISHER

Tale Of Us, David Guetta & MORTEN im Hï Ibiza 2023

Mit innovativen, maßgeschneiderten Produktionen, eindringlichen Visuals und hochkarätigen Talenten aus dem gesamten House- und Techno-Spektrum geht es donnerstags weiter – dann übernehmen nämlich Tale Of Us und ihr Label Afterlife. Zum Abschluss der Saison werden Tale Of Us am 5. Oktober sogar eine Odyssee vom Tag in die Nacht durch das Ushuaïa und das Hï Ibiza veranstalten.

Der Freitag im Hï Ibiza bietet dann Future Rave vom Feinsten, denn hier übernehmen David Guetta und MORTEN ab dem 2. Juni mit ihrer Residency. MEDUZA und James Hype stehen an diesen Tagen im Club Room an den Decks und verzaubern ebenfalls mit ihren Sounds die Besucher.

„Wow, wir hatten letztes Jahr im Hï Ibiza so viel Spaß, dass ich immer noch jeden Tag daran denke. Ich kann es kaum glauben, dass es fast Zeit ist, auf meine Lieblingsinsel zurückzukehren und euch all die Musik zu bringen, an der ich gearbeitet habe. Das wird wieder ein ganz besonderer Sommer werden!“

Das Wochenende im Hï steht ganz im Zeichen der House-Musik. Samstags übernehmen nämlich Black Coffee und Damian Lazarus den Club und sonntags kehrt das Label Glitterbox mit einer Mischung aus Disco, House und klassischen Dance-Hymnen auf die Insel zurück.

Tale Of Us pres. Afterlife
Tale Of Us pres. Afterlife

Die Residencies im Hï Ibiza in der Übersicht

Montags (03.07. – 04.09.)
Eric Prydz pres. HOLO (Theatre) w/ Resident Adam Beyer
Patrick Topping (Club)

Dienstags (13.06. – 03.10.)
The Martinez Brothers (Theatre)
Paco Osuna (Club)

Mittwochs (07.06. – 27.09.)
FISHER (Theatre)
Vintage Culture (Club)

Donnerstags (22.06. – 05.10.)
Tale Of Us pres. Afterlife

Freitags (02.06. – 29.09.)
David Guetta & MORTEN pres. Future Rave (Theatre)
MEDUZA & James Hype (Club)

Samstags (27.05. – 30.09.)
Black Coffee (Theatre)
Damian Lazarus (Club)

Sonntags (07.05. – 01.10.)
Glitterbox

Fotocredit: David Guetta, MORTEN (Press Pic)

The Signal

Bei der Ushuaïa & Hï Ibiza Eröffnungsparty 2023 stehen unter anderem Adam Beyer, Black Coffee, Eric Prydz, Honey Dijon, Maceo Plex, Massano und Paul Kalkbrenner an den Decks. Die mit Spannung erwartete neue Saison beginnt offiziell im Ushuaïa Ibiza und bei Einbruch der Dunkelheit geht es weiter ins Hï Ibiza.


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff

Head of Editorial / franz@djmag.de