So könnte es in Großbritannien bald öfter aussehen
News

Großbritannien: Erste legale Clubnacht seit März 2020

Großbritannien: Erste legale Clubnacht seit März 2020

Corona in Großbritannien

Mittlerweile sind auf der Insel mehr als 50 Millionen Erst- und Zweitimpfungen verabreicht worden – fast 23 % der Bevölkerung wurde vollständig geimpft. Die 7-Tage-Inzidenz liegt in Großbritannien am Montag bei rund 23 (Deutschland: 147).

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Am Wochenende fanden in Liverpool die ersten legalen Clubnächte seit der Coronavirus-Pandemie statt. Insgesamt feierten 6000 Menschen an zwei Abenden zu den Sounds von Sven Väth, Yousef, The Blessed Madonna, Fatboy Slim, Hot Since 82 und mehr – und das ohne Social Distancing und Mund-Nasen-Bedeckung.

„The First Dance“ in Großbritannien

Zwei Veranstaltungen fanden am Wochenende im Bramley-Moore Dock in Liverpool statt. Beide Events gehören zum „Events Research Programme“ (ERP) der britischen Regierung und sollen helfen, Rahmenbedingungen für Clubs zu testen und die Verbreitung des Coronavirus zu untersuchen.

Unter dem Motto „The First Dance“ hatte der Musiker Yousef an beiden Abenden eingeladen und feierte mit Kollegen wie Sven Väth, The Blessed Madonna, Fatboy Slim und 6000 Gästen – für alle Beteiligten war es ein unvergesslicher Abend.

Um teilzunehmen, mussten die Besucher aus Liverpool und dessen Region kommen. Außerdem mussten sie vor den Veranstaltungen einen negativen Corona-Test vorweisen. Am Veranstaltungsort waren jedoch Abstandsregeln einzuhalten und auch die Mund-Nasen-Bedeckung fiel weg. Fünf Tage nach den Events müssen alle Teilnehmer einen PCR-Test machen, um sicherzustellen, dass jegliche Übertragung durch die Veranstaltung ordnungsgemäß überwacht werden kann.

Und so sah es schließlich am Wochenende aus:

Fotocredit: Wendy Wei

Corona in Großbritannien

Mittlerweile sind auf der Insel mehr als 50 Millionen Erst- und Zweitimpfungen verabreicht worden – fast 23 % der Bevölkerung wurde vollständig geimpft. Die 7-Tage-Inzidenz liegt in Großbritannien am Montag bei rund 23 (Deutschland: 147).

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
03.05.21 21:56