News

Green Day wirbt mit Diss-Ansage an EDM, Trap & Co.!

Green Day wirbt mit Diss-Ansage an EDM, Trap & Co.!

Schon gewusst?

Auch wenn die Band Green Day sich gegen Collabs mit EDM-Künstlern ausspricht, in der Vergangenheit sah das etwas anders aus. Frontmann Billie Joe Armstrong nahm mit Avicii den Track "No Pleasing A Woman" auf. Leider wurde der Track nie released.

Priscilla

Priscilla

Autorin

 

M:[email protected]


„No Features, No Swedish Songwriters, No Trap Beats, 100% Pure Uncut Rock” – mit diesem Statement promoten Green Day ihr neues Album „Father Of All“. Das Rock-Trio stichelt damit ganz klar gegen andere Rockmusiker – und Musiker generell.

"No Trap Beats" auf neuem Green Day Album

Collabs zwischen Rockbands und DJs werden immer beliebter: Die Bands Blink-182, Sum 41, shYbeast, Underoath und X Ambassadors haben bereits mit DJs & Produzenten wie The Chainsmokers, Marshmello, Illenium, Rezz und Kayzo zusammengearbeitet.

Wenn es jedoch nach Green Day geht, ist solch eine Collab ein absolutes No-Go. Die Band wirbt jetzt sogar damit, dass es auf ihrem neuen Album keine solcher Zusammenarbeiten geben wird. Auf ihren Plakaten ist die deutliche Botschaft „No Features, No Swedish Songwriters, No Trap Beats, 100% Pure Uncut Rock“ zu lesen.

Rock has lost its balls. We’re gonna teabag all these mother fuckers. The baddest rock band on the planet that gives a shit.

Schon im Vorfeld äußerte sich Frontmann Billie Joe Armstrong negativ gegenüber solchen Kollaborationen. Für ihn haben solche Zusammenarbeiten wohl nichts mit Rockmusik zu tun. 

Wer also auf eine Collab zwischen dem Rock-Trio und einem EDM-Künstler gehofft hat, hat sich mehr als geiirt. Aber wer weiß, vielleicht überdenken die 3 Musiker das in Zukunft noch einmal. 

Fotocredit: Green Day

Schon gewusst?

Auch wenn die Band Green Day sich gegen Collabs mit EDM-Künstlern ausspricht, in der Vergangenheit sah das etwas anders aus. Frontmann Billie Joe Armstrong nahm mit Avicii den Track "No Pleasing A Woman" auf. Leider wurde der Track nie released.

Priscilla

Priscilla

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
10.02.20 14:08