Swedish House Mafia
News

Gerüchte um Swedish House Mafia & Otto Knows Collab

Gerüchte um Swedish House Mafia & Otto Knows Collab

Schon gewusst?

In einem Interview mit Zane Lowe von Apple Music erklärte die SHM, wie die Songs zu „Paradise Again“ entstanden. Beispielsweise sollte „Home“ ein Song sein, den man samstagmorgens hört. Gegensätzlich stellt „Mafia“ ein einziges Drama dar, welches die Schweden während ihrer Karriere durchleben musste. „Frankenstein“ wird von A$AP Rockys Vocals begleitet und entstand in einer dreistündigen Studio-Session.

Marie Kaltenegger

Marie Kaltenegger

Content Creator & Author

 

M:marie@djmag.de


Es gibt wieder ein Update zur Swedish House Mafia. Dieses Mal geht es nicht um ihre Collab mit IKEA, sondern um einen möglichen neuen Track mit Otto Knows. Auf der Social-Media-Plattform Reddit geht es bereits rund deswegen. Wir sind der Sache auf den Grund gegangen.

Was ist dran an den Swedish House Mafia & Otto Knows Gerüchten?

Erst vor wenigen Wochen schafften es Steve Angello, Sebastian Ingrosso und Axwell mit ihrer IKEA-Zusammenarbeit in die Schlagzeilen. Sie konnten bereits erste Accessoires der Kollektion präsentieren und zeigen, was sie design-technisch so draufhaben. Nun erwecken sie wieder Aufmerksamkeit durch eine weitere Collab – und zwar mit Otto Knows. Dieser ist vor allem durch Songs wie „Million Voices“ und „Parachute“ bekannt geworden und selbst gebürtiger Schwede. Doch wie kommt es jetzt zu der Annahme, dass die Mega-Künstler zusammenarbeiten?

Ein User postete jüngst auf der Social-Media-Plattform Reddit, dass er bei einem Konzert von Otto Knows einen vermeintlichen Song der Swedish House Mafia gehört habe. Der „Beweis“ dafür ist ein Video mit Ton. Ein weiterer User kommentierte daraufhin, dass exakt dieser Song vor wenigen Wochen bereits in den Instagram-Stories der SHM angeteasert wurde.

Secret Gig, weiterer Track mit Fred Again.., Deluxe Album

Nicht weniger interessant scheint es, dass die Swedish House Mafia gerade auch ein „Secret Concert“ in Schweden zum Besten gab. Mit einem kryptischen Tweet verkündeten sie diesen Auftritt. Doch damit nicht genug – auch eine vermeintliche Collab mit Fred Again.. soll in den Startlöchern stehen. Der britische Sänger veröffentlichte ein Video beim Laufen, in dem ein Track im Hintergrund zu hören ist, der stark auf die SHM hindeutet. Fun Fact: Er hat bereits mit ihnen an ihrem Track „Calling On“, der auf „Paradise Again“ erschien, gearbeitet.

Sobald es weitere konkrete Informationen zu den neuen Tracks von SHM gibt, werden wir euch natürlich auf den neuesten Stand bringen. Und auch, wenn es erste nennenswerte Infos zum „Paradise Again“ Deluxe Album gibt, das wohl gerade in Arbeit ist.

Fotocredit: Rukes 

Schon gewusst?

In einem Interview mit Zane Lowe von Apple Music erklärte die SHM, wie die Songs zu „Paradise Again“ entstanden. Beispielsweise sollte „Home“ ein Song sein, den man samstagmorgens hört. Gegensätzlich stellt „Mafia“ ein einziges Drama dar, welches die Schweden während ihrer Karriere durchleben musste. „Frankenstein“ wird von A$AP Rockys Vocals begleitet und entstand in einer dreistündigen Studio-Session.

Marie Kaltenegger

Marie Kaltenegger

Content Creator & Author

 

M:marie@djmag.de


zurück
21.06.22 21:33