Welthit neu interpretiert: FISHER & Chris Lake hauchen Gotye-Klassiker neues Leben ein

Welthit neu interpretiert: FISHER & Chris Lake hauchen Gotye-Klassiker neues Leben ein

Der Grammy-nominierte DJ und Produzent FISHER, der international angesehene Künstler Chris Lake sowie das italienische DJ-Phänomen Sante Sansone haben sich für „Somebody (2024)“ zusammengetan, ihre mit Spannung erwartete Version des Gotye & Kimbra-Klassikers „Somebody That I Used to Know“.

FISHER, Chris Lake & Sante Sansone veröffentlichen „Somebody (2024)“

Die mitreißende neue Version des Gotye-Hits „Somebody That I Used To Know“ aus dem Jahr 2011 hat sich im vergangenen Jahr zum Publikumsliebling entwickelt. Der Song spielte die Hauptrolle in FISHER und Chris Lakes‘ rekordverdächtigem Coachella-Set und wurde seitdem zur TikTok-Sensation mit insgesamt 5 Millionen Views und 100K Likes.

„Somebody (2024)“ ist ein garantierter Publikumsliebling, mit einem flotten Groove, der von einer kräftigen Bassline getragen wird und die legendäre Lead-Melodie anreißt, bevor der beliebte Refrain mit einem gewaltigen Tech-House-Drop einsetzt. Mit dem Track setzen FISHER und Chris Lake ihre fruchtbare Zusammenarbeit fort, nachdem sie kürzlich bekannt gegeben hatten, dass ihre „Under Construction“ Show 2024 unter anderem beim Ultra Miami zu sehen sein wird.

Gotyes überaus erfolgreicher Klassiker aus dem Jahr 2011 ist für sein kulturelles Revival 2024 längst überfällig. Der Song führte die Charts in Australien, Deutschland, Österreich, Neuseeland, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten sowie mehr als 20 weiteren offiziellen Charts an.

Fotocredit: Rukes

Über Sante Sansone

Sante Sansone hat 2014 seine erste Musik veröffentlicht und in den vergangenen Jahren auf Labels wie Lapsus Music, Glasgow Underground, Saved, Toolroom, Materialism und Stereo Production releast. Der Italiener hat seine Musik mit Auftritten in ganz Europa in Städte wie London, Moskau, Berlin, Monaco, Barcelona, Amsterdam und Florenz gebracht. Künstler wie Claptone, James Hype, HUGEL, Mau P, MEDUZA, Pete Tong oder Vintage Culture haben seine Musik bereits supportet.


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff