Airbeat One 2021 Parookaville 2021 Nature One 2021
Exclusive

Festivalsommer 2021: So planen Airbeat One, Nature One & Parookaville

Festivalsommer 2021: So planen Airbeat One, Nature One & Parookaville

Arian

Arian

Director

 

M:[email protected]


Nach der Absage von SonneMondSterne, Hurricane, Rock am Ring und Co., sieht es für den Festivalsommer 2021 in Deutschland finster aus. DJ MAG Germany hat die deutschen EDM-Festivalveranstalter von Airbeat One, Nature One & Parookaville gefragt, ob sie für 2021 noch planen.

Airbeat One, Nature One, Parookaville - Finden die deutschen EDM-Festivals statt?

Mit der Absage von 7 großen Festivals in Deutschland steht es mehr als kritisch um den deutschen Festivalsommer. Mit Eventim Live hat einer der größten Veranstalter Europas seine Festivals, u.a. SonneMondSterne, in Deutschland aufgrund der Corona Pandemie für 2021 abgesagt und konzentriert sich jetzt nach eigener Aussage auf den Sommer 2022. Auch das Sputnik Spring Break wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Doch wie steht es um die anderen EDM-Festivals? Wir haben nachgefragt:

AIRBEAT ONE: "Wir planen weiter für 2021."

Norddeutschlands größtes elektronisches Festival geht optimistisch in den Festivalsommer 2021. Hintergrund: Das Land Mecklenburg-Vorpommern ist das einzige Bundesland, dass für die wichtigsten 45 Großveranstaltungen im Land eine finanzielle Unterstützung zugesagt habe. In dieser Liste sei auch das Airbeat One Festival aufgenommen worden, heißt es in einer Antwort vom Veranstalter. Dadurch befände man sich in einer Planungssicherheit, die außerhalb des Bundeslandes kein anderes Festival habe. 

Airbeat One Campingplatz Dronenperspektive 2019 Credit Guido Kunze

In Sachen Impfungen gehe man davon aus, dass die Geschwindigkeit der Impfungen stark ansteigen werde:

"Wir beobachten täglich das Geschehen der Pandemie mit allen Veränderungen und neuen Beschlüssen. Aktuell wurden in Deutschland über 8 Millionen Impfungen durchgeführt und die Impfgeschwindigkeit soll drastisch erhöht werden. Bis Ende März sollen es bereits knappe 15-20 Millionen Impfungen sein. Würde man die Rechnung so weiterführen, könnten es bis Ende April 40 Millionen und Ende Mai bereits 60 Millionen Impfungen sein. Damit könnte man bis Ende Mai circa 70% der gesamten Bevölkerung in Deutschland gegen Corona impfen,“ sagt Sebastian Eggert, der Eventmanager des AIRBEAT ONE Festivals.

NATURE ONE: "Ohne Planungssicherheit für 2021 eher pessimistisch"

Anders sieht die Situation in Bundesländern wie Rheinland Pfalz, dem Veranstaltungsort eines der ältesten deutschen Festivals, der Nature One, aus. Veranstalter Oliver Vondemvenne geht von weiteren Absagen im Festivalsommer 2021 aus. Man sei sehr optimistisch, dass es in den Wintermonaten 2021 wieder möglich sei, auch größere Indoor-Events wie die Syndicate zu veranstalten. Ein Festival mit Auflagen wie Abstand oder Maskenpflicht sei aber undenkbar. Einen Ausfallschutz wie er in Mecklenburg-Vorpommern gewährt wird, gibt es für Rheinland-Pfalz bislang nicht.

"Der im November von der Bundesregierung angekündigte Ausfallfonds für Veranstaltungen der zweiten Jahreshälfte 2021 lässt bis heute auf sich warten. Es fehlt eine hinreichende Planungssicherheit, insofern ist unser Ausblick auf den Festivalsommer eher pessimistisch. NATURE ONE gibt es nur ganz oder gar nicht, Einschränkungen wie Maskenpflicht, Abstände einhalten und ähnliches kommt für uns nicht in Frage. Da verschieben wir lieber auf 2022 und feiern dann den wildesten Rave aller Zeiten. Die finale Entscheidung werden wir in den kommenden Tagen fällen ", so Oliver Vordemvenne, Geschäftsführer des Nature One Veranstalters i-Motion.

PAROOKAVILLE: "Wir geben den Festivalsommer 2021 auf jeden Fall noch nicht auf!"

Das größte deutsche EDM Festival im niederrheinischen Weeze prüft laut Aussage des Veranstalters eine Verschiebung des Festivals in den September. Man schaue dabei vor allem auf die Entwicklung in den Nachbarländern wie den Niederlanden oder Belgien.

„Natürlich steht die Gesundheit aller Beteiligten weiterhin an erster Stelle. Aber uns brennt es auch total unter den Nägeln, endlich wieder mit unseren Bürgern und Artists zusammen zu feiern und positive Emotionen zu kreieren. Wir lassen keine Chance für ein Parookaville in vollem Umfang ungeprüft und haben darum auch einen Termin im September auf dem Airport Weeze optioniert.“ so Bernd Dicks. 

Update 17:00 Uhr: Auch der World Club Dome hat inzwischen sein Statement veröffentlicht. Das Festival findet im September statt.

Wir haben natürlich auch probiert, die Veranstalter des World Club Dome zu erreichen, leider liegt uns bei Veröffentlichung noch keine Antwort vor.

Fotocredits: Anna Mohn, Guido Kunze, Julian Huke, Robin Böttcher

Arian

Arian

Director

 

M:[email protected]


zurück
11.03.21 11:38