Deadpool mit den zwei DJsDeadpool mit den zwei DJs
News

Diplo & Skrillex: Deadpool 2 Soundtrack goes EDM!

Schon gewusst?

Die Produktionsfirma 20th Century Fox wollte den Film "Deadpool" zunächst überhaupt nicht produzieren. Erst als Test-Filmmaterial "geleaked" wurde und dieses mit Begeisterung begrüßt wurde, entschied man sich dazu den Film tatsächlich zu drehen. Bereuen wird diese Entscheidung kaum jemand: Der Film brach weltweit etliche Rekorde!

Staff

Staff

Unsere Redaktion

 

M:[email protected]


In wenigen Tagen ist es wieder soweit: der Antiheld Deadpool aus den Marvel Comics wird die Deutschen Leinwände erneut erobern. Der sarkastische Superheld im rot-schwarzen Kostüm hat seinen Musikgeschmack nicht verloren, denn der Nachfolgefilm wird Musik von Weltstars wie Diplo & Skrillex enthalten.

Werden die Fans in den Kinos zu Deadpool 2 tanzen?

Nachdem Diplo - der Major Lazer und Jack Ü Produzent - seine EP „California“ veröffentlichte und damit große Erfolge feiern konnte, wird sich erfreulicherweise sein brandneuer Track „Welcome to the Party“ ebenfalls auf dem Album des Soundtracks zu Deadpool 2 befinden.

Sonny John Moore, besser bekannt als „Skrillex“, veröffentlichte seinen Welthit „Bangerang“ vor über sechs Jahren. Dass es dieser wieder einmal in einen bekannten Kinostreifen geschafft hat, ist nicht überraschend. Schließlich bringen dynamischen Dubstep Sounds Kinobesucher quasi garantiert zum mitfiebern.

Das Album wird am 18. Mai zusammen zum Kinostart erscheinen

Neben unseren ebengenannten DJs werden Celine Dion, DJ Shadow und Run The Jewels, Cher, a-ha, u.v.a. ebenfalls auf dem Album erscheinen, wodurch sowohl für die jüngeren als auch die älteren Zuschauer ein bunter musikalischer Mix geliefert wird.

Der Song von Celine Dion sticht dabei besonders hervor, wurde er doch extra für den Streifen geschrieben. So können wir in dem Musikvideo auch den Helden sehen wie er zu der Balade tanzt. Putzig!

Die volle Tracklist seht ihr hier:

"Ashes" - Celine Dion
"Welcome To The Party" – Diplo, French Montana & Lil Pump (feat. Zhavia Ward) "Nobody Speak" – DJ Shadow feat. Run The Jewels
"In Your Eyes" – Peter Gabriel
"Take On Me" (MTV Unplugged - Summer Solstice) – a-ha
"If I Could Turn Back Time" – Cher
"9 to 5" – Dolly Parton
"All Out Of Love" – Air Supply
"We Belong" – Pat Benatar
"Tomorrow" – Alicia Morton
"Mutant Convoy" – Tyler Bates
"Bangarang" (feat. Sirah) – Skrillex

Credit: 20th Century Fox

Schon gewusst?

Die Produktionsfirma 20th Century Fox wollte den Film "Deadpool" zunächst überhaupt nicht produzieren. Erst als Test-Filmmaterial "geleaked" wurde und dieses mit Begeisterung begrüßt wurde, entschied man sich dazu den Film tatsächlich zu drehen. Bereuen wird diese Entscheidung kaum jemand: Der Film brach weltweit etliche Rekorde!

Staff

Staff

Unsere Redaktion

 

M:[email protected]


zurück
16.05.18 16:30