Avicii Album
News

Dieses Jahr erscheint anscheinend noch ein neues Avicii Album!

Dieses Jahr erscheint anscheinend noch ein neues Avicii Album!

Wusstest du schon?

Berglings Erfolgshit "Wake Me Up" bekam als erster Song in Deutschland die Auszeichnung Diamantene Schallplatte. Der Sommerhit verkaufte sich hier über 1 Millionen mal ist damit eine der meistverkauften Singles auf dem deutschen Musikmarkt.

Marvin

Marvin

Autor

 

M:[email protected]


Der Ende April verstorbene Musiker Avicii produzierte in den letzten Monaten vor seinem Tod viele Songs, die nie erschienen sind. Lange war unklar, wie man mit der unveröffentlichten Musik umgehen wird. Jetzt wurde entschieden, dass es noch dieses Jahr ein neues Avicii Album geben wird.

Avicii's unveröffentlichtes Album wird es noch dieses Jahr geben

Kurz nach dem tragischen Tod des Künstlers teilte Manager Neil Jacobson in einem Interview Variety mit, dass es noch unklar sei, was mit den unveröffentlichten Musik des Schweden geschieht. Er wolle sich mit dessen Familie zusammensetzen, sobald diese bereit dafür wäre, hieß es in dem Interview.

Allerdings berichten aktuelle Medien von neuen Fortschritten.

Einem Artikel des schwedischen Online-Magazins Aftonbladet zufolge, hat sich Familie Bergling - der bürgerliche Nachname des DJs - wegen dem Album inzwischen mit Vertretern der Plattenfirmen getroffen. Nun einigte man sich darauf, dass es noch dieses Jahr veröffentlicht werden soll.

Um die 200 Songs werden wohl für die Platte in Betracht gezogen, darunter sind vermutlich auch einige Kollaborationen mit namhaften Künstlern. Genaueres zum Sound des neuen Albums ist noch nicht bekannt.

Wir werden euch aber weiterhin auf dem Laufenden halten.

Credit: Rukes

Wusstest du schon?

Berglings Erfolgshit "Wake Me Up" bekam als erster Song in Deutschland die Auszeichnung Diamantene Schallplatte. Der Sommerhit verkaufte sich hier über 1 Millionen mal ist damit eine der meistverkauften Singles auf dem deutschen Musikmarkt.

Marvin

Marvin

Autor

 

M:[email protected]de


zurück
22.05.18 08:45