Techno-Legende Carl Cox
Exclusive

Diese Techno-Podcasts müsst ihr unbedingt hören

Diese Techno-Podcasts müsst ihr unbedingt hören

Eine Sache noch...

Wir können hier leider nicht jede Show nennen, das würde den Artikel sprengen. Aber schaut auch mal bei Anja Schneider, Chris Liebing, Christian Smith, Felix Kröcher, Stefano Noferini und allen anderen Techno-Künstlern vorbei – deren Shows sind nämlich auch absolut empfehlenswert!

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Viele DJs haben heutzutage ihre eigene Radioshow, ganz egal ob sie House, Trance oder Techno spielen. Da kann man auch schnell mal den Überblick verlieren. Damit unsere Leser aber den Durchblick haben, haben wir für euch die angesagtesten Techno-Podcasts zusammengefasst.

Adam Beyer – Drumcode Radio

Los geht es mit Adam Beyers „Drumcode Radio“. Der Schwede versorgt seine Fans seit mehr als acht Jahren mit den angesagtesten Techno-Klängen. Manchmal aus seinem Studio, aber auch sehr oft mit Livesets von seinen Auftritten. Zuletzt gab es zum Beispiel Sets aus Spanien und Großbritannien zu hören. Außerdem sind auch immer mal wieder Gäste dabei, die die Show übernehmen.

Eats Everything – edible bEats

Der Engländer Eats Everything steht mit seiner Show „edible bEats“ ganz kurz vor einem Jubiläum. Die nächste Ausgabe wird seine 100. sein. Und wenn er so weiter macht, wie in den ersten 99 Episoden, werden sich seine Fans wieder auf viele Techno-Livesets von ihm freuen dürfen. So hat er zum Beispiel in den vergangenen Wochen Sets aus dem Watergate in Berlin, vom Ultra Music Festival in Japan oder auch aus dem Amnesia auf Ibiza veröffentlicht.

Nicole Moudaber – In The MOOD

Weiter geht es mit Nicole Moudaber. Auch bei ihrer Show „In The MOOD“ gibt es hauptsächlich Sets ihrer Auftritte, die absolut hörenswert sind. Die in Nigeria geborene DJane tritt aber auch auf den angesagtesten Events auf. Sei es auf dem Tomorrowland, bei Creamfields oder auf dem UMF, überall war sie 2018 zu hören und zu sehen.

Deadmau5 – Mau5trap Radio

Seit noch nicht all zu langer Zeit hat auch Deadmau5 seine eigene Radioshow „Mau5trap Radio“. Ende September 2018 ging die erste Folge online und jede Woche präsentiert der Kanadier das Beste aus Techno, aber auch gerne ein wenig Progressive House. In den ersten Monaten gab es auch schon Gast-Mixe von ATTLAS, i_o oder No Mana und jeder Techno-Fan – und jeder der es werden möchte – sollte hier auf jeden Fall reinhören.

 

Joris Voorn – Spectrum Radio

Etwas deeper geht es bei Joris Voorn zu. Auch hier gibt es jede Woche eine neue Show und viele davon sind live von seinen Auftritten. „Spectrum Radio“ gibt es seit April 2017 und an ein Ende ist noch lange nicht zu denken. Es gibt auch bald ein Jubiläum zu feiern. Im Moment steht der Niederländer bei knapp 90 veröffentlichten Episoden. Jede davon ist definitiv hörenswert, wenn man auf Deep House, Tech House und Techno steht.

Tocadisco – Tocacabana

Mit „Tocacabana“ von Tocadisco sind wir jetzt fast am Ende angelangt. Der Berliner macht schon jahrelang Musik und auch seine Radioshow gibt es schon sehr sehr lange. Seit fast neun Jahren macht Tocadisco die Show und zeigt uns jede Woche die coolsten Tracks aus den Genres Tech House und Techno, aber auch bei ihm kann man ab und zu mal etwas deepere Songs hören.

 

Coyu – Suara PodCats

Last but not least ist der „Suara PodCats“ von Coyu. Dabei handelt es sich nicht um einen Rechtschreibfehler, die Show heißt wirklich PodCats. Der Grund ist ganz einfach: Der Spanier liebt Katzen und das hat er seiner Freundin verdanken. Die ist Ärztin und kümmert sich jeden Tag um die süßen Tiere – da konnte er wohl nicht widerstehen. Das sieht man zum Beispiel auch an den Covern seines Labels Suara.

Seine Show wird jede Woche veröffentlicht. Mal aus seinem Studio, aber auch gerne von seinen Auftritten auf der ganzen Welt. Da ist es auch egal, ob er eine, zwei oder gar sechs Stunden spielt. Eine großartige Techno-Show, die wir jedem Fan ans Herz legen können.

Und die Techno-Legende Carl Cox?

Die ehemalige DJ-Mag-Nummer-Eins haben wir selbstverständlich nicht vergessen. Der Brite hat nur leider keine Radioshow mehr. Bis Februar 2017 gab es wöchentlich seine Show namens „Global Radio“, die dann aber leider mit Folge 722 eingestellt wurde. Wer trotzdem mal in ein paar Shows von Carl Cox reinhören möchte, findet viele seiner Episoden auf seinem Mixcloud-Kanal.

Fotocredit: Rukes

Eine Sache noch...

Wir können hier leider nicht jede Show nennen, das würde den Artikel sprengen. Aber schaut auch mal bei Anja Schneider, Chris Liebing, Christian Smith, Felix Kröcher, Stefano Noferini und allen anderen Techno-Künstlern vorbei – deren Shows sind nämlich auch absolut empfehlenswert!

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
29.01.19 11:54