Kein Release von Steve Angello
Exclusive

Diese 5 DJs haben 2019 kein einziges Lied veröffentlicht

Diese 5 DJs haben 2019 kein einziges Lied veröffentlicht

Wusstest du schon?

Porter Robinson hat schon einmal eine Pause eingelegt und keinen einzigen Song releast. Im Jahr 2015 litt der Amerikaner an Depressionen und hat sich daraufhin eine Auszeit gegönnt. Sein Comeback feierte er dann gemeinsam mit Madeon und seiner Erfolgssingle „Shelter“.

Nils

Nils

Autor

 

M:[email protected]


So langsam aber sicher neigt sich das Jahr 2019 dem Ende zu und wir können sagen: Es ist viel passiert. Die meisten DJs haben mehrere Songs veröffentlicht, andere hingegen hatten kein einziges Release. Aber wer ließ ist es die letzten zwölf Monate eher ruhiger angehen und vor allem wieso?

Kein Release von Porter Robinson / Virtual Self 2019

Bereits im vergangenen Jahr war der US-Amerikaner in der Liste der fünf DJs, die 2018 keinen einzigen Song veröffentlicht haben. Damals aber lediglich mit seinem Porter Robinson-Alias, da der DJ 2018 einen Song als Virtual Self releast hatte. In diesem Jahr sieht das aber anders aus und der „Divinity“-Interpret hat unter keinem einzigen Namen ein Lied veröffentlicht.

Stattdessen tourte er in diesem Jahr umher und spielte einige Shows in Nordamerika. Robinson sprang außerdem für die Swedish House Mafia ein, nachdem diese ihren Gig auf dem Ultra Korea kurzfristig abgesagt hatten. Der bekennende Manga-Fan hat auch noch sein erstes eigenes Festival namens Second Sky organisiert. Für Musikveröffentlichungen blieb bei so viel Trubel einfach keine Zeit. Im kommenden Jahr dürfen wir uns wahrscheinlich auf neue Musik freuen. Auf seinen Social Media-Kanälen hat der US-Amerikaner nämlich bereits angekündigt, dass er an etwas arbeite:

Joey Dale

Der niederländische Musikproduzent Joey Dale ist bestens für seine Kollaboration mit Hardwell bekannt. Der Song „Arcadia“ kam im Jahr 2014 heraus und konnte in mehreren Ländern in die Charts einsteigen. Bis heute konnte der Niederländer allerdings nicht an den Erfolg anknüpfen und es wird immer ruhiger um den 26-Jährigen.

Im Jahr 2019 hat das Revealed-Talent kein einziges Lied veröffentlicht, der letzte Song kam im August 2018 heraus. Der Niederländer war im vergangenen Jahr auch nicht auf Tour und seine Socials stehen im Moment fast still. Über Joey Dales aktuelle Laufbahn ist nichts bekannt und wir können nur hoffen, dass er seine Arbeit wieder aufnimmt.

Jordy Dazz

Bei dem ebenfalls niederländischen Musikproduzenten Jordy Dazz sieht es ähnlich aus wie bei Joey Dale. Dazz' letztes Release stammt aus dem August 2018 und heißt „Mayday“. Seitdem gab es weder neue Musik, noch Auftritte. Der DJ hat seine Karriere in gewisser Weise pausiert und das hat auch seinen Grund.

Statt der Musikproduktion und dem DJ-Leben hat es den 35-Jährigen in die Eventbranche verschlagen. Jordy Dazz organisiert und kreiert mit seiner Firma „Last Blast - Show Creations“ Teile von Shows für Musikevents. So hat das Revelead-Talent in den letzten Jahren unter anderem Showkonzepte für das Untold, AMF und eine Menge Hardstyle-DJs umgesetzt. Viel Zeit für das DJ-Leben bleibt bei so einer anstrengenden Tätigkeit einfach nicht mehr.

Sebastian Ingrosso & Steve Angello

Trotz großer Hoffnungen und Erwartungen hat die Swedish House Mafia 2019 keinen einzigen gemeinsamen Track veröffentlicht. Das Trio versuchte ihre Fans lieber mit Live-Shows zu überzeugen, aber auch da kam es zu Herausforderungen. Mehrere Gigs wurden kurzfristig abgesagt und das unter mysteriösen Umständen. Musikalisch konnte dann nur Axwell einen Erfolg feiern, als er nach drei Jahren endlich wieder einen Remix veröffentlicht hat.

Sein guter Freund Sebastian Ingrosso hingegen hat in diesem Jahr keinen Song veröffentlicht. Das letzte Release „Dancing Alone“ des 36-Jährigen stammt noch aus Zeiten des Duoprojekts mit Ax selbst. Steve Angellos letzte Komposition ist ebenfalls schon einige Zeit her. Sein Album „Human“ kam im April 2018, also bereits vor über 18 Monaten heraus.

Keine Frage, Angello und Ingrosso werden im nächsten Jahr Musik veröffentlichen, sei es als Solo-Projekt oder doch als Swedish House Mafia. Schließlich waren sie bereits nachweislich mit A$AP Rocky und Empire Of The Sun im Studio. Steve könnte außerdem noch eine langersehnte ID als Solo-Projekt herausgeben. Sein Lied „I Feel At Home“ steht seit Jahren in der Warteschlange und sollte laut S-A schon im Frühling 2018 kommen.

Fotocredits: Rudgr

Wusstest du schon?

Porter Robinson hat schon einmal eine Pause eingelegt und keinen einzigen Song releast. Im Jahr 2015 litt der Amerikaner an Depressionen und hat sich daraufhin eine Auszeit gegönnt. Sein Comeback feierte er dann gemeinsam mit Madeon und seiner Erfolgssingle „Shelter“.

Nils

Nils

Autor

 

M:[email protected]


zurück
30.12.19 15:51