Ultra Mainstage 2016
News

Das waren die Special Guests auf dem Ultra Miami

Das waren die Special Guests auf dem Ultra Miami

Wusstest du schon..?

Das Ultra Music Festival generiert jährlich durch den verstärktem Tourismus über 80 Millionen Dollar für die Stadt Miami. Außerdem kommen noch bis zu 10 Millionen Dollar an zusätzlichen Steuergebühren dazu, die der Stadt zu Gute kommen.

Hannah

Hannah

Autorin

 

M:[email protected]


Das Ultra Music Festival ist beendet. Drei Tage voller Erlebnisse gehen vorüber. Neben den elektronischen Acts haben sich ebenfalls Künstler aus anderen Bereichen das Spektakel im Bayfront Park nicht entgehen lassen. Wen haben die DJs denn alles so zu sich auf die Bühne geholt?

Grandioser Start mit Ankündigungen und einer Vielzahl bekannter Gesichter auf der Bühne

Steve Aoki brachte am Freitagabend gleich mehrere Gäste zu seinem Gig mit. Dadurch bekam der US-Amerikaner unter Anderem Unterstützung von Daddy Yankee,Elvis Crespo und Desiigner. Außerdem hatte Aoki am Samstag nochmals einen kleinen Gastauftritt bei Alan Walkers Set, zusammen verkündeten sie, dass eine neue Collab auf dem Weg sei.

Trance-Legende Armin van Buuren brachte den britisch-australischen Pop-Sänger Conrad Sewell mit auf die Bühne. Zusammen stellten sie ihre neue Single vor. Auch Shapov durfte seine neue Veröffentlichung mit Armin der Menge während dessen Set vorführen.

DJ Snake holte den Rest seiner Pardon My French Crew, bestehend aus Tchami und Mercer, zu sich. Malaa war zu diesem Zeitpunkt ebenfalls an der Seite der drei anzutreffen. Später im Set betrat dann auch noch J Balvin die Bühne um dessen Hit "Mi Gente" seine Stimme zu verleihen.

Marshmello und The Chainsmokers überraschen mit ihren Auftritten

Des Weiteren sorgte Marshmello definitiv für einen der bedeutensten Momente des zweiten Tags. Der "Alone"-produzent ließ sich nicht lumpen und holte neben Slushii auch die Rapper G Eazy, Lil Uzi Vert und Yo Gotti mit auf die große Bühne. Mit einer besonderen Überraschung übertraf er dann Alles: der DJ mit helm holt den Fresh Prince himself zu sich! Will Smith performte dabei seinen Welthit "Miami"! 

Davon abgesehen war Marshmello allerdings auch selber als Gast auf der Bühne unterwegs. Während Tiestos Set feierte er zusammen mit ihm und der Menge. Außerdem wurde Tiesto von seiner Verlobten Annika Backes begleitet.

Den krönenden Abschluss des Samstags lieferten The Chainsmokers mit ihrem Set. Neben einem Flammenden Drummer und Andrews Gesangseinlagen brachten sie abermals Halsey auf die Mainstage um zusammen ihren Hit "Closer" zu performen.

David Guetta mit neuer Collab 

David Guetta setzte mit seinem Set am Sonntag nochmal ordentlich einen drauf: Er wurde von Rapper Sean Paul und der mexikanischen Sängerin Becky G tatkräftig unterstützt. Gemeinsam präsentierten sie ihre neue Collab “Mad Love”.

Credit: Rukes, Sean Paul & Tiesto (Instagram)

Wusstest du schon..?

Das Ultra Music Festival generiert jährlich durch den verstärktem Tourismus über 80 Millionen Dollar für die Stadt Miami. Außerdem kommen noch bis zu 10 Millionen Dollar an zusätzlichen Steuergebühren dazu, die der Stadt zu Gute kommen.

Hannah

Hannah

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
27.03.18 17:00