„Connect“: Ferry Corsten veröffentlicht Progressive-Trance-Single

„Connect“: Ferry Corsten veröffentlicht Progressive-Trance-Single

Sechs Jahre ist es her, dass Ferry Corsten sein letztes Studioalbum unter seinem eigenen Namen veröffentlicht hat. 2023 wird der Niederländer seinen siebten Longplayer auf den Markt bringen, und „Connect“ ist die erste Auskopplung aus diesem neuen Werk.

So klingt „Connect“ von Ferry Corsten

Ferry Corsten ist seit über zwei Jahrzehnten an der Spitze der elektronischen Musik und seit 1999 im DJ Mag Top 100 DJs Voting vertreten. Im Laufe seiner Karriere brachte er mit namhaften Projekten wie System F, Gouryella und dem Ambient-Ableger FERR Innovationen hervor und feierte damit große Erfolge.

Der Niederländer wird oft als Pionier des Trance der Jahrhundertwende bezeichnet, doch sein Sound lässt sich nicht auf ein bestimmtes Genre reduzieren. Er vereint Einflüsse von House und melodischem Techno bis zu Electro – und die gleiche schillernde Energie kann man auch bei seinen Live-DJ-Sets erleben.

Nun steht dieses Jahr aber auch ein neues Album an und die erste Single daraus veröffentlichte Ferry Corsten gerade. „Connect“ ist erneut ein echter Beweis für den ausgefeilten Produktionsstil des Niederländers. Von der brummenden Bassline und der schwingenden Melodie bis hin zu den sphärischen Klängen und dem synthielastigen Break. Die Single ist typisch Ferry Corsten, aber dennoch progressiv in Sound und Charakter.

Fotocredit: Peter Baas

Ferry on tour

Wer Ferry Corsten einmal live sehen möchte, hat dieses Jahr unter anderem in Großbritannien, der Niederlande, Belgien oder Spanien die Chance dazu – und es kommen bestimmt noch einige Stopps dazu.


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff

Head of Editorial / franz@djmag.de