„Bis wir uns wiedersehen“: Aviciis ehemalige Freundin schreibt rührende Zeilen

„Bis wir uns wiedersehen“: Aviciis ehemalige Freundin schreibt rührende Zeilen

Fünf Jahre nach seinem tragischen Tod hat Tereza Kačerová, die ehemalige Freundin von Avicii, eine rührende Anekdote auf Social Media geteilt. Sie verdeutlicht das bleibende Vermächtnis des schwedischen Superstars in der Gemeinschaft der elektronischen Tanzmusik.

Tereza Kačerová erinnert sich an Avicii

Vergangene Woche jährte sich der tragische Tod von Avicii zum fünften Mal. Trotz der verstrichenen Zeit ist das Vermächtnis des ikonischen Künstlers in der gesamten Dance-Music-Landschaft und auf den Festivals nach wie vor spürbar. Tereza Kačerová, Aviciis ehemalige Freundin, erzählte auf Instagram von einer relativ aktuellen Anekdote, die sich auf dem letztjährigen Tomorrowland ereignete und sie unweigerlich an Aviciis ewigen Einfluss erinnerte.

„Ich habe gelacht, als wir jemandem ein Video gezeigt haben, auf dem ich ‘anywayyy’ sage und wieder tanze, während mir die Tränen übers Gesicht laufen, weil jemand gerade deinen Song gespielt hat… Ich werde buchstäblich nie wieder in meinem Leben auf einem Festival nicht weinen, wenn sie unweigerlich einen deiner Hits spielen“, schrieb sie.

Tereza Kačerová erklärte, dass sie nach dem Tod von Avicii lange Zeit nicht in der Lage war, weiterzumachen, aber schließlich lernte sie, ihre Beziehung zu ihm aus einer Perspektive der Dankbarkeit zu betrachten.

„Nach deinem Tod war ich lange Zeit nicht in der Lage, mich darauf zu konzentrieren, wie außerordentlich glücklich ich war, so viel Zeit mit dir verbringen zu können…“, schrieb sie weiter. „Wenn ich jetzt an dich denke, denke ich daran, wie bezaubernd es war, wie ungemein kreativ du warst, wie du an diesem Klavier saßest und die Welt überblicktest und einfach spieltest, bis dir Melodien ‚einfielen‘.“

Tereza Kačerová lobte nicht nur seine musikalischen Talente, sondern auch Aviciis Freundlichkeit und seine Rolle im Leben ihres Sohnes als „beeindruckende“ Vaterfigur.

Fotocredit: Rukes

Er war so ein Genie

Armin van Buuren sagte vor Kurzem Folgendes über Avicii: „Tims Tod war eine große Tragödie. Es war etwas, das sehr verletzend war. Ich habe geweint, als ich die Nachricht hörte. Er war so ein Genie. Seine Musik wird für immer in Erinnerung bleiben.“


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff

Head of Editorial / franz@djmag.de