Above & Beyond
News

ABGT 450: Above & Beyond kündigen Event in London an

ABGT 450: Above & Beyond kündigen Event in London an

Facts

Hinter Above & Beyond stecken die beiden Briten Jono Grant und Tony McGuinness sowie der Finne Paavo Siljamäki. 2000 gründeten sie zusammen Above & Beyond und das Label Anjunabeats. Bisher war das Trio für zwei Grammys nominiert, ist seit 2004 durchgehend in den DJ Mag Top 100 vertreten und lieferte dreimal den A State Of Trance Tune Of The Year.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


In Großbritannien steigt so langsam wieder die Vorfreude auf große Events. Das Creamfields zum Beispiel ist restlos ausverkauft, das Printworks hat Events für September angekündigt und nun gibt es noch einen weiteren Lichtblick: Above & Beyond kommen für ihre ABGT 450 Feier im August nach London.

Above & Beyond feiern ABGT 450 in London

Die Group Therapy Events von Above & Beyond gehören zu den Highlights eines jeden Progressive- und Trance-Fans. Angefangen hat alles mit ABGT 50 im Jahr 2013 in London und dann ging es unter anderem über den Madison Square Garden (ABGT 100), den Ziggo Dome in Amsterdam (ABGT 200) nach Hong Kong (ABGT 300).

Vergangenes Jahr gab es wegen der Corona-Pandemie keine große Feier, dafür legten Above & Beyond aber ein fulminantes, vierstündiges Set auf der Themse in London hin.

Nach London geht es auch wieder für ihr ABGT 450 Event. Am 14. August findet die Veranstaltung im Drumsheds statt, hinter dem übrigens die Macher vom Printworks, einem der angesagtesten Clubs Londons, stecken.

Es wird ein Outdoor-Event mit Live-Publikum werden – das erste für Above & Beyond seit geraumer Zeit. Ab dem 25. März kann man sich unter abgt450.com beim Pre-Sale registrieren. Dort erhält man dann auch Zugang zum Vorverkauf für das Anjunadeep Open Air Event in London am 15. August.

Fotocredit: Rukes

Facts

Hinter Above & Beyond stecken die beiden Briten Jono Grant und Tony McGuinness sowie der Finne Paavo Siljamäki. 2000 gründeten sie zusammen Above & Beyond und das Label Anjunabeats. Bisher war das Trio für zwei Grammys nominiert, ist seit 2004 durchgehend in den DJ Mag Top 100 vertreten und lieferte dreimal den A State Of Trance Tune Of The Year.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
18.03.21 20:45