A State Of Trance 2023 Celebration Weekend: Das ist das Line-up

A State Of Trance 2023 Celebration Weekend: Das ist das Line-up

Anfang März findet das A State Of Trance Celebration Weekend in Utrecht statt. Das Festival markiert das 20. Jubiläum von ASOT und erwartet 55.000 Besucher aus aller Welt, die ein unglaubliches Line-up sehen werden. Mehr als 40 internationale Acts treten auf, darunter ARTBAT, Enrico Sangiuliano und Vini Vici.

Armin van Buuren enthüllt Line-up für ASOT 2023 Celebration Weekend

Vergangene Woche enthüllte Armin van Buuren während seiner Radioshow das Line-up für das ASOT 2023 Celebration Weekend am 3. und 4. März in Utrecht. Doch zuvor präsentierte der Niederländer auch das neue und überarbeitete Branding von A State Of Trance. Die neue Markenidentität ist eine moderne Weiterentwicklung des ikonischen ASOT-Stils, mit einem aktualisierten Logo und einer neuen Farbpalette, die einen eleganten Rot-Ton verwendet.

„Wir kehren nach einer dreijährigen Pandemie-Pause endlich wieder in die Jaarbeurs zurück, und um das zu feiern, wollten wir sowohl für uns als auch für die Fans etwas organisieren. Wir haben uns entschieden, eine Live-Übertragung von A State Of Trance mit einem Event für die Armin’s All Access Community zu kombinieren. Wir waren zwei Stunden lang live auf Sendung, gefolgt von einem exklusiven 1,5-stündigen Set für die Teilnehmer. Es war surreal, dass wir unser Line-Up und unsere neue Markenidentität auf diese Weise ankündigen konnten und ich kann das Hauptevent am 3. und 4. März kaum erwarten!“

Nach dieser Enthüllung gab es dann peu à peu auch das mit Spannung erwartete Line-up für das ASOT 2023 Celebration Weekend. So werden im Laufe des Wochenendes mehr als 40 internationale Acts auftreten, darunter Andrew Rayel, ARTBAT, Ben Gold, Enrico Sangiuliano, Ferry Corsten, MaRLo, Pretty Pink, Siskin und Vini Vici. Armin van Buuren selbst wird am ersten Tag der Veranstaltung für ein sechsstündiges Set an den Decks stehen.

Tickets für das ASOT 2023 Celebration Weekend

Aktuell gibt es unter festival.astateoftrance.com noch eine begrenzte Anzahl an Tickets für das Festival. Sowohl Tagespässe als auch Weekend-Pässe sind erhältlich – aber wahrscheinlich nicht mehr lange.

Fotocredit: A State Of Trance

Armin's All-Access (AAA)

Als Teil der Armin's All Access Community erhalten die Fans exklusiven Zugang zu Online-Inhalten sowie die Möglichkeit, an A State of Trance-Übertragungen teilzunehmen und viele weitere Vorteile zu nutzen. So konnten die Fans in der vergangenen ASOT-Show Gastauftritte von Ferry Corstens, Laura van Dam, AVAO und Allen Watts erleben, gefolgt von einem 1,5-stündigen Set von Armin van Buuren live aus dem Our House Museum in Amsterdam.


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff

Head of Editorial / franz@djmag.de