„Yeah The Girls“: FISHER releast hypnotische Tech-House-Bombe

„Yeah The Girls“: FISHER releast hypnotische Tech-House-Bombe

FISHER lässt es in letzter Zeit ordentlichen krachen. Waren die Releases bei dem Australier in den vergangenen Jahren eher Mangelware, erscheint am Freitag schon seine fünfte Nummer des Jahres 2022. „Yeah The Girls“ ist ein Tech-House-Track, der hypnotische Vocals mit einer pulsierenden Bassline kombiniert.

FISHER veröffentlicht neue Single „Yeah The Girls“

Das Jahr 2018 war das bedeutendste für FISHER. Seine Single „Losing It“ katapultierte ihn schlagartig in die großen Playlists und auch in den Clubs und auf Festivals lief der Track rauf und runter. Sogar eine Grammy-Nominierung brachte ihm der Song ein. Seitdem ist sein Sound von den Mainstages nicht mehr wegzudenken.

Nun ist der Australier mit „Yeah The Girls“ zurück – einem energiegeladenem Clubtrack mit hypnotischen Vocals und einer pulsierenden Bassline. Die Veröffentlichung folgt auf die ebenso ausgelassene Neuauflage von Bob Sinclairs legendärem Song „World, Hold On“, die bereits 4 Millionen Mal gestreamt wurde und erscheint inmitten eines typisch arbeitsreichen Sommers für FISHER, der zum Beispiel seine neue wöchentliche Residency im Hï Ibiza umfasst.

„Yeah The Girls“ erscheint am Freitag, dem 2. September auf Catch & Release.

Fotocredit: FISHER

C.A.R.R.

FISHER macht nicht nur heiße Musik, sondern hat seit vergangenem Jahr auch ein Modelabel am Start. C.A.R.R. heißt das und verkauft von Hoodies über Hosen, Shirts und Kopfbedeckungen alles, was man so brauchen kann.


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff

Head of Editorial / franz@djmag.de