Bild der WinterWorld 2019
News

WinterWorld 2019: So war der Startschuss ins Partyjahr

WinterWorld 2019: So war der Startschuss ins Partyjahr

Schon gewusst?

Seit 2003 findet das WinterWorld-Festival statt. Zur ersten Ausgabe auf der Raketenbasis in Pydna kamen damals rund 5.000 Besucher und feierten zu den Sounds von Adam Beyer, Chris Liebing, Westbam und Paul Kalkbrenner.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Tausende Besucher feierten am Samstagabend auf der WinterWorld in Karlsruhe. Es war die mittlerweile 17. Ausgabe des Traditions-Festivals und hatte Einiges zu bieten. Neben Top-Acts wie HUGEL, MOGUAI und Pappenheimer trat auch Echo-Gewinner Alle Farben auf.

Ausgelassene Stimmung bei mehr als 6.500 Besuchern

Es ist der jährliche Startschuss ins Partyjahr und das erste große Festival des Jahres. Auch 2019 besuchten wieder tausende Fans der elektronischen Musik die WinterWorld und feierten zur Musik der angesagtesten DJs.

So waren in diesem Jahr unter anderem Top-Acts wie AKA AKA, Klaudia Gawlas, MOGUAI, Ostblockschlampen und Pappenheimer dabei und heizten den Besuchern auf drei Floors ordentlich ein.

Besondere Highlights waren außerdem die Auftritte des Berliners Alle Farben und des Senkrechtstarters HUGEL aus Frankreich. Den dürften einige vor allem durch seinen Hit „WTF“ kennen, der auch der aktuelle Titelsong der RTL-Sendung „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ ist.

HUGEL auf der WinterWorld
Bild: HUGEL

Es war auf jeden Fall ein wirklich gelungener Start in das neue Jahr und wir sind schon sehr gespannt, was wir nächstes Jahr bei der 18. Ausgabe des Festivals erwarten dürfen.

Fotocredits: WinterWorld

Schon gewusst?

Seit 2003 findet das WinterWorld-Festival statt. Zur ersten Ausgabe auf der Raketenbasis in Pydna kamen damals rund 5.000 Besucher und feierten zu den Sounds von Adam Beyer, Chris Liebing, Westbam und Paul Kalkbrenner.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
20.01.19 09:52