Will Sparks
News

Will Sparks rastet bei Ultra in Sidney aus!

Will Sparks rastet bei Ultra in Sidney aus!

Wusstest du schon...!?

Will Sparks ist ein kluges Köpfchen: Vor nicht allzu langer Zeit vervollständigte er seine akamdemische Karrierelaufbahn und machte seinen PhD in Chemotechnik. Ob er wohl noch einmal etwas studieren wird, oder sich voll und ganz auf seine DJ Karriere konzentriert?

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


Das Ultra Music Festival in Australien ist gerade erst zu Ende gegangen. Unter anderem traten dort Acts wie The Chainsmokers, Marshmello oder auch Will Sparks auf. Für besonders viel Aufmerksamkeit sorgte vor allem der emotionale Ausraster des Australiers. Was der Bounce Künstler aus Melbourne genau gemacht hat, erfahrt ihr hier!

Will Sparks pöbelt Tourmanager an

Am Wochenende hat in Australien das Ultra Music Festival stattgefunden. Will Sparks sollte dort ebenfalls seine Show zum Besten geben. Doch bevor die Show losging, hing der Produzent mit einem anderen DJ-Kollegen ab. Als der Kollege zu seinem Auftritt musste, gab dessen Tourmanager, der anonym bleiben möchte, den beiden DJs Shots zur Verabschiedung.

Später, als der Tourmanager den Raum säubern wollte, soll sich Will Sparks samt weiblicher Entourage geweigert haben, den Trailer zu verlassen. Der Tourmanager verwies Will und seine Begleitung laut eigenen Angaben mehrfach höflich des Raumes, nachdem er ihnen zuvor noch etwas zu Trinken gegeben hatte. Darüber ärgerte sich der Melbourne-Bounce Künstler so sehr, dass er den Tourmanager wüst beschimpfte – und sogar gegen die Tür schlug.

Will Sparks

Will Sparks entschuldigt sich

Nachdem das Verhalten des erst 25 Jahre alten Australiers die Runde gemacht hatte, kam nun via YourEDM die Entschuldigung. In dieser erklärt er dem Online-Magazin, dass er unter Alkohol-Einfluss gestanden habe und er frustriert gewesen sei – deswegen habe er so gehandelt. Außerdem habe er sich bereits bei dem Betroffenen persönlich entschuldigt. Darüberhinaus sei ihm bewusst, dass all dies keine Entschuldigung für sein Verhalten ist und er alles daran setze, sein Verhalten in Zukunft zu ändern...

I cannot express how regretful and apologetic I am regarding the incident that unfolded in Sydney on Feb 24. I was aggressive and said some unforgiving remarks that made no sense at all and were simply not true. At no point was I ever physical with any of the male or female staff. This is is completely out of character for me. Never in my life have I reacted in such a way, I am very embarrassed by my actions. Unfortunately this was alcohol fuelled, which is no excuse. I had some built up personal frustrations which all came out at once, at an innocent individual who was just doing their job. This is a massive learning curve for me. I embarrassed not only myself, but my whole team as well which I hate myself for. I’m taking full responsibility for my actions and am willing to do what it takes to mend the situation as best I can. I have also issued my apology to the person affected.

Credit: YourEDM, Fotocredits: Lucky Ent. 

Wusstest du schon...!?

Will Sparks ist ein kluges Köpfchen: Vor nicht allzu langer Zeit vervollständigte er seine akamdemische Karrierelaufbahn und machte seinen PhD in Chemotechnik. Ob er wohl noch einmal etwas studieren wird, oder sich voll und ganz auf seine DJ Karriere konzentriert?

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
25.02.19 15:54